Connect with us

Nachrichten und Politik

Bundesregierung verschweigt wie viele Migranten mit den Flugzeug eireisen. Stefan Löw, AfD 05.12.19

Veröffentlicht

auf



Dieses Video zeigt eine genehmigte Veranstaltung und spiegelt die Zeitgeschichte der Bundesrepublik Deutschland wider. Der Videotitel und der Inhalt diese Videos unterliegt dem Artikel 5 des Deutschen Grundgesetzes.
Quelle: Bayrischer Landtag

Quelle

Weiterlesen
39 Bemerkungen

39 Comments

  1. fly by

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Genau DAS ist die Frage, die unsere Regierung uns Steuerzahlern schuldig ist: WARUM IST DAS EINE VERSCHLUSSACHE?! Tja, weil man nicht offen zugeben kann bzw. will, das es sich hier um einen Bevölkerungsaustausch handelt. Das ist aber mittlerweile für alle aufgewachten Schafe klar ersichtlich! Dazu muss man kein Migrationsforscher sein, sondern lediglich die Grundschule absolviert haben – es reichen die Grundrechenarten Addition und Multiplikation: Wenn man jährlich hunderttausende Menschen von Völkern ins Land holt, deren Geburtenrate teils um den Faktor sechs oder gar höher liegt, kann man sich ausrechnen, was mit der autochthonen, deutschen Bevölkerung geschieht: Sie wird durch (hauptsächlich) Verdrängung und Vermischung Stück für Stück abgeschafft. DAS IST FAKT!

  2. sktd6831

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Inhaltlich gut, aber rhetorisch mangelhaft!!

    Der junge Redner sollte seine Nervosität zügeln (wenn möglich) und zu Hause vor dem Spiegel üben.

    Vor allem sollte er Sprechpausen machen!

  3. Rudy Hoffman

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Wir leben in der NWO Diktatur, werden vom Himmel vergiftet, auch durch Impfungen, vergiftetes Trinkwasser, GMOs und werden mit kulturfremden "Migranten" überschwemmt. Immer noch gibt es Millionen von hirnlosen Idioten, die das gar nicht mitbekommen

  4. Cherusker 95

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    DEUTSCHLAND IST NUR NOCH ZUM FREMDSCHÄMEN ! C.

  5. Mathias Schmidt

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Eingeschleppt werden die auf Steuerlasten ?!?!?

  6. David Hesse

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Für mich findet eine Entsolidarisierung und -nationalisierung statt, die gewollt ist. Die Sicherheit dabei aufs Spiel zu setzen, das würde ich den Verantwortlichen nicht unterstellen wollen. Es ist offenkundig Hilflosigkeit seitens der EU, die mit diesem Thema endlich einmal im Interesse aller ein gesamteuropäisches Problem hätten lösen können. Stattdessen werden selbst geleakte Satellitenbilder von der Seawatch bestenfalls zur Kenntnis genommen und Antifaschisten mit denokratischen Gruß losgeschickt, um den einfachen Bürgern zu verkünden, dass Migration ein Menschenrecht sei und die hier schon länger Lebenden deshalb die Klappe zu halten hätten. Wer will da noch etwas kritisieren? Deshalb verwundern mich die Umfragen zur Meinungsfreiheit in keinster Weise. Es zeigt, dass dieser Gesinnungskonformismus funktioniert. Es sind im Übrigen mehr Sozialdemokraten und Grüne als Linke – aus meiner ganz persönlichen Wahrnehmung heraus.

  7. K. S.

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Diese Regierung muß noch kräftiger gejagt werden, bis sie keine Luft mehr bekommt und nur noch CO2 einatmen kann!

  8. trau mich

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Wie wir verarscht werden ist unglaublich und unglaubliches staatsversagen

  9. M. S.

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    GmbH BRD brauch Arbeiter im Niedriglohn Sektor bzw. zum Hungerlohn. Dieses Land mit seine verkommenen Kapitalisten Schweinen, häng sie auf ganz langsam und hoch.

  10. Mike Fischer

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Schaut mal ,,Flugplatz Kassel Calden,, , da werden die Afrikaner eingeflogen und nachts noch mehr. Das Conntenerdorf ist gleich auf dem alten Flugplatzgelände errichtet. Ebenso der Flugplatz Hartenholm ca.35 km nördlich von Hamburg

  11. Steam Saxon

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Gibt ja doch noch klar denkende Bayern!

  12. steffen lutze

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Krankenhaeuser voll mit fremden und wir zahlen die vergnuegungssteuer anderer

  13. steffen lutze

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Es muessen alle auf die strasse wie in paris.bolivien und hongkong

  14. steffen lutze

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Verbrecherbande anderst kann man das nicht nennen.das land fluten mit solchen die uns hassen und abstechen.pfuiiiiiiiiii

  15. Doro Ni

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Das ist Demokratie:
    Politiker entscheiden
    Volk Maul halten und Steuern zahlen

  16. Peter Köpf

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Es wird verschwiegen da diese Hochverräter sonst sagen würde das sie Völkermord begehen. Laut UN. Jeder der dort mitmacht oder Richter die kuschel Urteile sprechen sind schuldig . Völkermord. Lg

  17. buchsbaum baumbuchs

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Genau so ist es.

  18. Jesus rettet

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Recht hat er! Nicht nur zur Erhaltung der Demokratie auch zur Erhaltung Deutschlands das ist es worum es jetzt geht!!!

  19. Kai Schramm

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    mich kotzt das an

  20. Steffen Ebschner

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Leute erwacht endlich, wir müssen alle auf die Straße gehen, nur so werden wir die Volksverräterbande und Parasiten wieder los. http://www.pegida.de, also runter vom Sofa ✊✊✊✊✊

  21. Anne Szabo

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Auch aus diesem Grund bin ich morgen bei der Demo Kandel ist überall bzw Frauenbuendnis Kandel in Herxheim in der Pfalz um 12.00 Uhr

  22. Katharina Svensson

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Diese unverschämte Regierung unterschlägt für den Bürger wichtige Informationen über Einschleusung illegaler Migranten mit dem Flugzeug.

  23. I L

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Wir wollen uns nicht "einlassen" wir wollen überhaupt keine hier haben, wurden nicht einmal gefragt, das ist unser Deutschland und nicht Merkelland

  24. Dieter Schappei

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Die ganze Politik an Deutschland und Europas ist doch nur Real Verbrechen zu jeder Verpflichtung Reelheit !!! Gez.Dieter BRD-NRW, AfD Wähler und Bürger

  25. freidenki

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Das Deutsche Volk wird systematisch durch fremde Völker ersetzt. Nach offiziellem UN-Standard nennt man das VÖLKERMORD. Unsere Medien vertuschen das, deshalb weg mit den GEZ-Zwangsmedien: https://www.rundfunk-frei.de/

  26. Hedwig Biederer

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    jetzt sind so viele Flüchtlinge im Deutschland und wurde plötzlich Schwanger, ich sehen lauter Schwarzen Frauen Schwanger, ich sehen lauter Kinder Wagen,

  27. frank hitzke

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Die Wahrheit Interessiert doch keinen von diesen Hirnlosen Überbezahlten, außer denen die die Wahrheit Anprangern, und das ist nun mal die AFD !! Außerdem sind nur einige von diesen Altparteien Spakos anwesend, und der Rest von der Brut Daddelt, oder dreht sich gelangweilt um und denkt schon an die nächste Pause ! Ich freu mich so auf den Tag wo diese Alt-Brut nichts aber auch gar nichts mehr zu Sagen hat !! Ich Glaube das ich diesbezüglich für die meisten wirklichen Deutschen Rede, in diesem Sinne werdet wach und unterstützt die AFD !! Danke.

  28. Claudio 24 TV

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    So ! Dann dürfen alle Menschen ohne Visa um die Welt fliegen ?
    Ich muss immer meinen Pass oder Visa zeigen.
    Was mache ich falsch ?

  29. Elke schlaf

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    die politik arbeitet gegen die bevölkerung

  30. Elke schlaf

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    fleugzeug – umweltschädlich, jedenfalls für deutsche

  31. dietmar wenzel

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Sie reisen nicht ein, sie werden per Flugzeug eingeschleppt.

  32. Fighter

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    In Rosenheim werden die Frauen geschlachtet, wie Vieh!
    Das erfahren die aber nicht aus ihrem Schmierblatt!

  33. Anarch

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Ja euch Deutschen werden die aus Brüssel & Berlin wohl in Bälde die "Gäste" in euren Häusern und Wohnungen einquartieren und IHR kriegt eure ÄRSCHE noch nicht hoch……….

  34. Michael Edelman

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Es ist eine Bodenlose Unverschämtheit wie die über Jahrzehnte hart erwirtschafteten Sozial Resorcen, zum Fenster hinaus geworfen werden. Unverschuldete Altersarmut der Deutschen Bevölkerung ist kein Kavalierstdelikt. Europa ist ein Irrenhaus und Berlin ist die Zentrale.

  35. Emmy S.

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Richtig,wir möchten wissen wieviele Fremde hier herüber geflogen werden,denn schließlich geschieht dies aus unseren Finanzsteuertopf,und warum werden diese hier herüber gebracht,kommen nicht tagtäglich illegale,macht doch erst einmal die Grenzen dicht!

  36. Carsten P.

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Wie war doch noch die Aussage eines ehemaligen Bundesinnenministers in einer Pressekonferenz nach der Absage eine Fußball Länderspiels?
    Zitat: "Es könnten (grosse) Teile der Bevölkerung beunruhigt werden…."
    Und genau dies gilt es seitens dieser "Regierung" unter allen Umständen zu verhindern!

  37. Freiheit 52

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.
    George Orwell

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ —

    Johann Wolfgang von Goethe – Autor – 1749 – 1832

    Der Unterdrücker hat weiter nichts als die Macht, die Ihr ihm zugesteht, um Euch zu unterdrücken. Woher hat er genügend Augen, Euch auszukundschaften, wenn Ihr sie ihm nicht selbst liefert? Woher soll er die vielen Arme haben, Euch zu schlagen, wenn er sie sich nicht von Euch ausborgt? Wo bekommt er die Füße her, Eure Städte niederzutrampeln, wenn es nicht Eure eigenen sind? Wie kann er Gewalt über Euch haben, wenn nicht durch Euch selbst? Wie könnte er es wagen, Euch zu überfallen, wenn nicht mit Eurer eigenen Mitwirkung?"

    Etienne de la Boetie

  38. C Diana

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

    Warum werden die überhaupt mit dem Flugzeug geholt? Ich verstehe das nicht.

  39. vfr foxtrott

    Dezember 7, 2019 at 3:03 am

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nachrichten und Politik

Wirtschaftsbund: Rede von Kanzler Kurz

Veröffentlicht

auf

Durch



Besuche auch unsere anderen Kanäle:
***Mehr Videos: www.oe24.at/video
+++Facebook: facebook.com/oe24.at/
—Instagram: instagram.com/oe24.at/

Quelle

Weiterlesen

Nachrichten und Politik

Neuer Entwurf für Polizeigesetz: Seehofer rückt von Gesichtserkennung ab

Veröffentlicht

auf

Für Seehofers Vorstoß zur biometrischen Videoüberwachung hagelte es viel Kritik. Nun scheint der Innenminister selbst Zweifel an seiner umstrittenen Idee zu haben. In einem neuen Entwurf für das Bundespolizeigesetz ist von automatisierter Gesichtserkennung nämlich keine Rede mehr.

Bundesinnenminister Horst Seehofer will der Bundespolizei nun doch nicht erlauben, an sicherheitsrelevanten Orten Software zur Gesichtserkennung einzusetzen. In einem Entwurf für das neue Bundespolizeigesetz, der am Donnerstag zur Abstimmung an die anderen Ressorts der Bundesregierung ging, ist davon nicht mehr die Rede.

In einer älteren Fassung des Entwurfs hieß es noch, die Bundespolizei könne Daten aus Bildaufzeichnungsgeräten „automatisch mit biometrischen Daten abgleichen“, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben weiterverarbeitet oder für die sie eine Berechtigung zum Abruf hat. Dies gelte allerdings nur, „soweit es sich um Daten von Menschen handelt, die ausgeschrieben sind“. Dieser Passus wurde nun gestrichen. In der neuen Fassung ist nur noch von der Nutzung von Bildaufzeichnungsgeräten die Rede.

Der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Mathias Middelberg, zeigte sich unzufrieden mit der Neufassung. „Wir wollen daran festhalten: Die Bundespolizei sollte künftig in klar definierten Grenzen Kameras zur Gesichtserkennung einsetzen dürfen“, sagte er. Schließlich gehe es dabei nicht um eine flächendeckende Überwachung der Bürger, sondern um „die gezielte Suche nach Schwerstkriminellen und Terroristen an besonders gefährdeten Bahnhöfen oder Flughäfen“. Mit dieser Technik hätte man beispielsweise den Terroristen Anis Amri, der im Dezember 2016 in Berlin zwölf Menschen getötet hatte, auf seiner Flucht aufspüren können, so Middelberg.

„Sehr weitgehender Grundrechtseingriff“

Der Bundesbeauftragte für Datenschutz, Ulrich Kelber, hatte diese Woche vor dem Einsatz von Technologien zur Gesichtserkennung im öffentlichen Raum gewarnt. Grundsätzlich stelle die biometrische Gesichtserkennung „einen potenziell sehr weitgehenden Grundrechtseingriff dar, der auf jeden Fall durch konkrete Vorschriften legitimiert sein müsste“, sagte der SPD-Politiker dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Eine solche Legitimation sehe er derzeit nicht. Daher würde er es begrüßen, „wenn in Europa die Gesichtserkennung im öffentlichen Raum untersagt würde“.

Vergangenes Wochenende war durch einen Bericht der „New York Times“ bekanntgeworden, dass eine US-Firma namens Clearview AI eine Datenbank aus rund drei Milliarden frei im Internet zugänglichen Bildern zusammengestellt hat und auf dieser Basis unter anderem diversen Behörden einen Service zur Gesichtserkennung anbietet.

Noch am Donnerstag hatte der Sprecher des Bundesinnenministeriums, Steve Alter, auf Twitter erklärt, Gesichtserkennung sei für die Polizei ein wichtiges Instrument für mehr Sicherheit. Der automatisierte Abgleich von Videobildern mit Polizei-Datenbanken, in denen Fotos von Straftätern und gesuchten Personen gespeichert seien, sei mit dem Einsatz von Systemen, für die Millionen Fotos unbescholtener Bürger gespeichert würden, „überhaupt nicht vergleichbar“. Ein Einsatz derartiger Systeme durch die Sicherheitsbehörden des Bundes sei nicht geplant.



Quelle

Weiterlesen

Nachrichten und Politik

Что задумал Путин: почему президент торопит Думу с изменением Конституции? DW Новости (23.01.2020)

Veröffentlicht

auf



15 января, выступая с посланием к Федеральному собранию, Владимир Путин неожиданно сообщил о планах изменить Конституцию. И вот уже неделю спустя законопроект о внесении поправок Госдума приняла в I чтении. Проект документа был направлен в парламент самим Путиным. Но спешка и отсутствие возможности подробно обсудить поправки не смутили депутатов. Ни один парламентарий не проголосовал против, не было и воздержавшихся.
#DWRussian, #Путин, #конституция #Дума

Смотрите также в нашем выпуске:
– индекс коррупции Transparency International: как Россия оказалась на одной строчке с Папуа- Новой Гвинеей
– „простить – простили, забыть не можем“: бывшая узница нацистского концлагеря Освенцим об ужасах лагеря смерти
– последствия фильма DW об исчезновении критиков Лукашенко: продлен срок расследования по делу экс-главы МВД Захаренко

Больше новостей на нашем сайте
в Facebook
Twitter
Telegram
и „В контакте“

Quelle

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept