Connect with us

Unterhaltung

Das Rätsel des Monolithen – Mystery Files #13

Veröffentlicht

auf



Diesmal gibt es wieder etwas aus der Rubrik: Dinge, die es nicht geben dürfte. Lars A. Fischinger zeigt in Mystery Files Ausgabe Nummer 13, einen Monolithen tief unter der Erde. Doch wie ist dieser massive Gesteinsbrocken dort hin gekommen? Der Schacht selbst, welcher hinunter führt in ein Grabgewölbe, wo sich der Monolith fein säuberlich verbaut vorfindet, ist viel zu eng.

Waren hier Außerirdische am Werk? Wurde der Stein dematerialisiert oder verflüssigt zum Einbau? Oder gibt es noch eine weitere mögliche Erklärung?

——————————————————————————–
Unterstütze unsere Arbeit, damit wir auch weiterhin gegen den Strom schwimmen können:

►per Unterstützerabo: (mit Zugang zum Premiumbereich)
►per Paypal:
►per Banküberweisung:
NuoViso Filmproduktion
IBAN: DE75 8605 5592 1090 0941 71
BIC: WELADE8LXXX
►Einkauf in unserem Shop:

Besuchen oder abonnieren Sie auch:

► unseren Telegram-Kanal:
► unsere Website:
►Facebook:

Quelle

Weiterlesen
26 Bemerkungen

26 Comments

  1. marko doe

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Unter der " Cheops " Pyramide befindet sich ein mysteriöser “See ! Auch dort gibt es einen Megalithen und auch dieser passt nicht durch den engen Schacht. Wir sollten die gesamten Superbauten der
    Erde betrachten, dann müssen wir endlich einsehen, dass das vor tausenden von Jahren keine Steinzeit – Menschen erbauen konnten ! Allein das Wissen, die Mathematik und die fehlenden Spezial Maschinen machen das unmöglich. Abgesehen davon, dass wir viele Bauten in unserer heutigen Zeit nicht nachbauen könnten ….

  2. der Beste

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Also jeder mensch der logisch denken kann, weiß wie der monolit rein gekommen ist hier die antwort!
    Wo fängt man bei einem haus an zu bauen. Richtig, am fundament so wurde natürlich erst, dassas loch gegraben der monolit rein gelegt und drüber gearbeitet du trottel! #irreführung

  3. U Di

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Am Ende wurde die Pyramide über den Momolithen drüber gabaut. Es gibt ja sogenannte "Spekulationen", dass die Pyramiden der Energiegewinnung aus dem Erdmagnetfeld dienten. Evtl. ist dieser Monolith ein Speichermedium.

  4. U Di

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Schonmal drüber gegrübelt warum die älteren Pyramiden keine Inschriften enthalten? Noch nie wurde in einer Pyramide eine Mumie gefunden. Die Präastronautik geht davon aus, dass die älteren ganz anderen Zwecken, nämlich technischen, dienten.

  5. Kohl und Kamera

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Blut ist ein anderes Wort für Erbe, Blutlinie, Gene. Selbstverständlich hat man versucht, das adelige Blut zu retten. Die da geflüchtet sind, flüchten noch heute und halten sich im Verborgenen. Die Geburtenkontrolle über Aufschreiben der Blutgruppe und es Rhesusfaktors, die Manipulation der Geburt zum Erzeugen dae Geburtstrauma, die Impfungen gleich ins Baby, usw. haben damit zu tun.

  6. d z e f d e t

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    vielleicht wurde der Monolith gegossen?

  7. Johnny Pacheco

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Was sagt denn Ihr Kollege Axel Klitzke dazu?
    Das wäre mal eine Frage wert

  8. alexander hemmer

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Ich verstehe ehrlich gesagt nicht wieso sich immer noch diese Alien Theorien so hartnäckig halten oder wieso die Pyramiden immer noch als so ein großes Geheimnis angesehen werden.
    Es ist doch inzwischen bekannt das die Steine zu großen Teilen gegossen wurden. Das ist einfach, naheliegend, und die einzige Möglichkeit sehr viele offene Fragen zu beantworten. Und bewiesen wurde es doch auch schon! Seit Jahrtausenden verfügen Kulturen überall auf der Welt über das Wissen dazu. Die Römer und Griechen haben ihre Säulen ja auch nicht alle aus dem Stein gehauen, sondern geschalt und gegosssen.

  9. Humbulla93

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    in spanien gibts auch eine stonehenge formation. ich denke das die gizeh pyramiden älter sind und die djoser pyramide war nur ein kläglicher versuch dies zu replizieren. 8:59 auf dem oberen stein sieht man schleifspuren in konzentrischer form

  10. StundmanMaik

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Es verschwinden seit einigen wochen mit noch höherer Geschwindigkeit wie zuvor reihenweise Youtuber wie henryk stöckl, marc Gadelmann (angeblich in Behandlung), tim Kellner(seit einigen tagen) hagen grell (zensiert), Janich (zensiert) und viele mehr die keiner kennt. Von einigen wie stöckl hört man dann auch garnichts mehr, weder bei twitter oder facebook oder google, es scheint das hier leute systematisch aus dem internet gesperrt werden.Ich fordere nuoviso auf dies mehr in Gesprächen zu thematisieren danke gruss

  11. Olivier Dubi

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Vielleicht in flüssiger Form? Wenn der Schacht nicht aufgefüllt wurde scheint das der einzige Weg zu sein. Aber da hätte man Schalen müssen was vom Platz her unwahrscheinlich scheint. Es bleibt wohl ein Rätsel das wir nie lösen werden.

  12. Obere Hälfte

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    In der Wissenschaft geht man, so mein Eindruck, vor nach dem Motto: Was nicht in das bestehende Weltbild passt, wird eben passend gemacht. Andererseits gibt es für den wachen Beobachter vieles, was gar nicht erklärt wird, sondern links liegen gelassen wird. Menschen mit Beobachtungen, die nicht in das gängigen Weltbild passen halten lieber den Mund, als sich der Lächerlichkeit preis zu geben.
    Wie viel hat unserer gegenwärtiger Wissenschaftsbetrieb noch mit strenger Wissenschaft zu tun? Oft geht es doch nicht um das Aufdecken und erforschen von Zusammenhängen, sondern um die bequeme Professionelle, um Geld für ein Projekt um Arbeitsplätze im „Wissenschaftsbetrieb“ zu sichern oder um von der Industrie bezahlte Studien mit vorprogrammierten Ergebnissen. Dass das so ist, liegt nicht zuletzt an unserem Geld und Wirtschaftssystem. Das ist meine Ansicht dazu.

  13. Joe Meier

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    8 Tonnen bei 13.5 kubikmeter Stein??? Der würde schwimmen.

  14. Systemfeind in gelb

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Ich schließe mich der Erklärung von Herrn Helmut Zauner an, das ist die logischste Erklärung.
    Dass Sie ausgerechnet als Beispiel hier eine wirre Alien-These vorgebracht haben,
    spricht nicht für Ihre Seriosität. Schon allein, dass Sie überhaupt so ein Buch haben.

  15. Noble Savage

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Der Stein wurde dort unten gegossen. Mystery gelöst…

  16. Tim Taler

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    komisch , das sich um solche fragen keiner schert ! aber die wissen ja alles 😉

  17. Michael

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Ich kenne mich mit Geologie nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, das es Deckgestein ist. Das sie also tief gegraben haben, Felsgestein freigelegt, rausgebrochen und hochgeholt haben. Er wäre also nicht von oben gekommen, sondern von unten. Wie das alles ohne Licht und schweren Werkzeug möglich gewesen sein soll, weiß ich allerdings nicht.

  18. ǦЯΞΨhƱЛƚΣƦ

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    warum schaut der mann immer so bös?

  19. Airborne One

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Der Monolith ist aus Geopolymere wurde Vorort gegossen. Also meine Meinung.

  20. Auf Wachen

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Na das einfachste wäre doch, man baut erst das Grab in einem tiefen Tal/Loch und baut dann nach oben den Schacht wie ein Schornstein…

  21. TriGGer NoNWO

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Ich glaube nicht, das der Monolith ´nachträglich´ dort plaziert wurde….
    Wenn er nicht durch den Schacht passt, dann muss er schon bei dem Bau dort eingesetzt worden sein…
    ….und die andere Möglichkeit wäre ein anderer Schacht der entweder nicht veröffentlicht, oder bisher noch nicht gefunden wurde..

  22. Scriptor Rolandrius

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Die alten Ägypter waren eben mehr Hightech als wir.
    Unser modernes System ist eben nur ein verdummter abklatsch von einer wirklichen Hochkultur

  23. satyyrius

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    "Wir fühlen, daß selbst, wenn alle möglichen wissenschaftlichen Fragen beantwortet sind, unsere Lebensprobleme noch gar nicht berührt sind.

    Wittgenstein

  24. Vincent

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Fragt Mal Spock u. Kapitän Körk. Die könnten Biehmen!

  25. Andreas G.

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Intresantes Vidio wen alle Normale Erklärungen nicht Funktionieren dann muss mann die alternativen in Betracht ziehen die noch übrig bleiben !! Und wen es auch für unsren Beschrekten Geisst /Fantasy zu hoch ist und es Flicht doch Ausserirdische wahren ! die Technik die die Menschen Damas hatten wahr Steinzeit Technik es ist sehr Fragwürdig das die Menschen Damas sowas Bauen konnten Pyramiden in so komplexer Form auf den Zehntel genau gebaut sind die mehrere Jahrtausende überstanden haben . Steine die aus 500 km Entfernung mit Holzboten oder Schielf Boten 50 bis 150 Tonnen Steine Transportiert wurden dann vor Ort so Präzise bearbeitet wurden mit Kupferlegierungen kein Eisen ? wie Soll das gehen ?? Die Pyramiden wurden von Außerirdischen gebaut für ihre zwecke Praktisch Technische Bauwerke für Energy Erzeugung oder Kommunikation ! die Einheimischen Menschen lebten mit ihnen und arbeiteten ( Dienten ) den Fremden als die Ausserirdischen dann weg wahren haben die einheimischen diese Bauwerke zwegenfrendet und für sich genutzt und eine Religion geschaffen angelehnt an die Rituale die sie abgeschaut haben aber nie verstanden haben um ihre macht zu sichern als König oder Fahrao eine Eliteschicht zu schaffen und das dumme Volg die masse dient den sogenatne auserwählten schlauen mächtigen ! so wie das schon immer gewesen wahr bis heute .

  26. Thomas Huth

    Dezember 3, 2019 at 4:06 pm

    Meine Alienfreunde in A 51 meinen, dass ihre Vorfahren es wohl nicht waren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterhaltung

Kent Nagano: Dusapin & Haydn | NDR.de – Orchester und Chor

Veröffentlicht

auf

Durch


Mo, 27.01.2020 | 20 Uhr
Hamburg, Elbphilharmonie, Großer Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Einführungsveranstaltung um 19 Uhr im Großen Saal

Kent Nagano Dirigent
Iveta Apkalna Orgel
Katharina Konradi Sopran
Christina Bock Alt
Bernhard Berchtold Tenor
Wilhelm Schwinghammer Bass
NDR Chor
WDR Rundfunkchor
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

PASCAL DUSAPIN
„Waves“ für Orgel und Orchester (Uraufführung)
JOSEPH HAYDN
Missa in Angustiis d-Moll Hob. XXII:11 „Nelson-Messe“

„Waves“ ist ein Auftragswerk von Elbphilharmonie Hamburg, Orchestre symphonique de Montréal, Orchestre de la Suisse Romande, La Monnaie/De Munt, Philharmonie de Paris

Tickets
In meinen Kalender eintragen



Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

🔵*/ SPACE WARS SLOT / SUNT SUNT CRISTALE LA BET 10 / CASINO ROMANIA / LIVE PE TWITCH. LIKE ⇘

Veröffentlicht

auf



💎 Review / Forum & bonuses up to 250 Free Spins:
🔴 Live pe / on Twitch:
🔞 Nu uitați că cazinoul este un hobby scump, mai bine bea o bere 😉

*For Youtube Policy Team: I don’t sell anything and I don’t do anything illegal or danger.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Ma numesc Mike am 28 de ani.
Hobbie: Gaming , Casino , Masini.

Instagram:
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
🔞Warning! It is forbiddento watch following stream for persons under the age of 18.
Please be informed that a gameplay may cause addiction.
Please be informed that the stream carries a gameplay educational purpose and strategy discussion.
The stream may contain the elements of natural emotion which may be not acceptable for you.
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
➊ Don’t think of gambling as a way to make money
The venue is using gambling to make money. It’s not designed to work the other way around. Over time you will give away more money than you receive! Think of gambling as an entertainment expense – just like buying a movie ticket.

➋ Only gamble with money you can afford to lose
Gamble within your weekly entertainment budget, not with your phone bill or rent budget.

➌ Set a money limit in advance
Decide how much you can afford to lose before you go to play. When it’s gone – it’s over! If you win, you’ve been lucky, but don’t be disappointed if your luck doesn’t continue.

➍ Set a time limit in advance
It’s easy to lose track of time when you’re gambling. Set a time limit or alarm, and when time’s up – quit! Odds are that the more time you spend gambling, the more money you will lose.

➎ Never chase your losses
If you lose your set money limit and then try to win some of it back before you leave, then you haven’t really set a money limit. Chasing your losses will usually just lead to bigger and bigger losses.

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
18+ | New Customers Only | T&C apply | Gamble Responsibly
➞ Visit for professional help and more information.
➞ Dacă crezi că ai o problemă cu jocurile de noroc contactează
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

©️ 2019 Copyright – Play4Win. All Rights Reserved. Copying our material without our permission may result in law suits.

#casino #romania #pacanele #blackjack #monopoly #jocuri #noroc

Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

US-Behörden wollen Prinz Andrew zum Fall Jeffrey Epstein befragen | ZEIT ONLINE

Veröffentlicht

auf

Durch


Im Missbrauchsskandal um den
US-Millionär Jeffrey Epstein
wollen die US-Ermittlungsbehörden den britischen Prinzen Andrew befragen. Das
FBI habe Andrews Anwälte kontaktiert, aber noch keine Antwort bekommen, sagte
US-Staatsanwalt Geoffrey Berman in New York, wie US-Medien und der Guardian berichteten.

Epstein hatte im vorigen August
in einem New Yorker Gefängnis Suizid begangen. Ihm wurde vorgeworfen, mehrere
Minderjährige missbraucht und zur Prostitution gezwungen zu haben. Eines seiner
Opfer wirft auch Prinz Andrew öffentlich vor, sie missbraucht zu haben. Der
Prinz bestreitet die Vorwürfe.

Andrew war jahrelang mit Epstein
befreundet und mehrmals Übernachtungsgast auf dessen Anwesen in den USA und in
der Karibik. Von den Machenschaften seines Freundes will er aber nichts
mitbekommen haben.

Nach einem völlig missglückten BBC-Interview, mit dem er eigentlich seinen
angeschlagenen Ruf wiederherstellen wollte, beschloss der Prinz, seine
Aufgaben als Mitglied der Königlichen Familie vorerst ruhen zu lassen. Er soll den
US-Behörden eine Zusammenarbeit angeboten haben, um Ermittlungen gegen Epstein
aufzunehmen, allerdings hat er bisher nichts von Andrew erhalten, sagt Staatsanwalt
Berman laut dem Guardian.



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept