Connect with us

Technologie

Dschungelcamp-Finale: Prince Damien gewinnt die 14. Staffel

Veröffentlicht

auf

Ereignisreiche 16 Trash-Tage sind vorbei und somit auch die 14. Ausgabe von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Samariter Sven Ottke (52), Paradiesvogel Prince Damien (29) und Dramaqueen Danni Büchner (41) rangen im Staffelfinale ein letztes Mal mit Mahl und/oder Getier – sowie um die Gunst der Zuschauer. Seit des Rauswurfs diverser Lästerschwestern und Miesepeter war dabei erstmals so etwas wie Harmonie unter den verbliebenen Kandidaten zu spüren.

Ob nun gute Manieren oder gutes Schauspiel – betont gönnten sie einander jeweils den Sieg. Den – und das kann durchaus als handfeste Überraschung gewertet werden – am Ende der einstige „DSDS“-Gewinner Prince Damien erobern konnte und sich nun als amtierender Dschungelkönig rühmen darf. Als solcher zeigte er sich umgehend nach der Krönung großzügig: Unter Tränen, die selbst Sonja Zietlow (51) ansteckten, verkündete der Sänger, 20.000 Euro an das von Bränden gebeutelte Australien zu spenden.

Wie inzwischen Tradition, spannten Zietlow und Daniel Hartwich (41) die Kandidaten und Zuschauer bei der Verkündung des Siegers gehörig auf die Folter. Verhältnismäßig rasant wurde dagegen Danni vom Haken gelassen. Als Drittplatzierte verließ also die letzte Dame der diesjährigen Staffel das Camp. Boxer Sven ging derweil erstmals in seiner Karriere als zweiter Sieger vom Platz.

Sternejagd fürs Sternedinner – so lief das Finale

Im Finale kam standesgemäß keiner der verbliebenen Kandidaten um eine persönliche Dschungelprüfung umher. Jeder sollte einen anderen Teil eines (ausnahmsweise bekömmlichen) Drei-Gänge-Menüs erspielen. Danni musste sich um drei Portionen der Vorspeise kümmern, Sven sollte die Hauptspeisen erspielen und Prince Damien hatte zur Aufgabe, für jeden eine Nachspeise zu erkämpfen. Zudem hatte jeder noch die Möglichkeit, für sich selbst zwei Extrasterne und damit ein Wunschgetränk sowie ein „Goodie“ abzustauben. Spoiler-Alarm: Letzteres schaffte keiner.

Überhaupt rettete nur Prince Damien die Ehre der Dschungelfinalisten. Die schrille Quiek-Frequenz war bei ihm zwar die höchste, so aber auch die Sternenausbeute. Aufs „Unglücksrad“ geschnallt, musste er insgesamt fünf „Pinatas“ mit einem Knüppel zerdeppern – während sich allerhand Unrat über ihn ergoss, versteht sich. Am Ende drosch sich der Sänger zu vier von fünf möglichen Sternen und damit nicht nur zu einer Nachspeise für alle, sondern auch noch zu einem extra Kaltgetränk für sich selbst. Einzig einen der sexy Ranger gab es für Prince Damien nicht mehr zum Naschen.

Magerkost bei Danni und Sven

Davon konnten Danni und Sven nur träumen. Sie hatte zu sehr mit lebendigen Kriechtieren zu kämpfen, er mit toten. Auge in Auge mit Spinnen, Schlangen und Ratten im Glashelm versagten Danni die Nerven. Weil ihre Hände zu sehr zitterten, schaffte sie es lediglich bei einem Stern, ihn mit einem Inbusschlüssel abzuschrauben. Die ohnehin nicht üppige Vorspeise musste also schon mal durch drei geteilt werden.

So auch die Hauptspeise, um die sich Sven kümmern durfte. Dass der ehemalige Box-Weltmeister eine starke Rechte hat, bewies er in 34 ungeschlagenen Profikämpfen. Einen starken Magen ließ er in seiner Dschungelprüfung allerdings sträflich vermissen. „Jetzt geht es mir super scheiße, weil ihr mich quälen wollt“, war dem 52-Jährigen umgehend klar, als man ihn an den gefürchteten Holztisch setzte. Ein Kuhauge erwies sich in der Folgezeit als „zu gummi“, eine Schaf-Plazenta als zu mächtig und eine riesige Made als zu madig. Ausgerechnet eine Spinne samt Spinnenbrutsack mampfte Sven aber tapfer – machte in der Summe viel Würgereiz, aber auch bei ihm nur einen Stern.

Alle Folgen von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ gibt es auch bei TVNOW.



Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

MIB – Sect of Templars and Nazis 卐 – FuckLand

Veröffentlicht

auf

Durch


Les MIB ont commencé à se faire connaitre à la fin des années 40′ et tout est vrai à la seule différence près qu’ils n’effaçaient pas la mémoire des gens témoins d’événements au neuralyzer mais les exécutaient. D’après les spécialistes tout semble indiquer un partenariat visant à entretenir la supercherie de la secte et la corruption au niveau mondial et de s’établir au point de dépouiller jusqu’à l’âme les pauvres du tiers monde avec des gourous implantés un peu partout.
Tous les criminels dont au moins 500’000 pédophiles y ont trouvé refuge, ils ont dissimulé les preuves des origines extraterrestres de l’humanité des anciennes civilisations pour n’en garder qu’un dont il n’existe aucune représentation, car les représentations historiques de Jésus faites par la secte † sont toutes des fausses, le linceul Saint-Suaire de Turin est un faux également datant du moyen âge. A part enculer les gens et leurs enfants, ils n’ont aucun don, leur Dieu c’est l’argent.
Peut-être que c’est le fils du vrai Dieu, c’est possible, mais du quel le vrai? parce qu’il y en a eu beaucoup d’imposteurs qui s’autoproclamaient le seul et l’unique.

La théorie de la terre plate en est le meilleur exemple avec les constellations d’étoiles connues déjà depuis des milliers d’années auparavant avec le calendrier et les lunes et aussi la théorie de l’évolution de Darwin popularisée par secte † mais le singe est resté le singe. Dans leurs archives se cache tous les secrets de l’univers des anciennes civilisations avancées et technologies extraterrestres appelées aussi occultisme. Les anciennes civilisations connaissaient aussi les 12 planètes du système solaire que les scientifiques commencent à découvrir avant l’invention du télescope et même l’existence les cellules et des atomes avant l’invention du microscope car les vestiges des Ancient Aliens sont partout sur terre même à l’endroit le plus isolé de la planète, l“île de Pâques, tous les jours des nouveaux sites extraordinaires sont découverts car moins de 1% des anciens vestiges sont visibles. Toujours d’après les experts, la secte durant ses 2000ans de règne aurait fait régresser la civilisation de 8000ans car il y a plus de 12’500ans des civilisations avancées existaient déjà.

Vous pouvez aller à la secte avec vos enfants les yeux fermés, les prêtres pédophiles ont un grand amour à offrir à l’humanité. Pour votre dernière volonté, vous pouvez même léguer toute votre fortune pour laver vos péchés comme beaucoup l’ont fait, ça ne va rien changer, seuls les mécréants y régneront. Leur intention est d’éradiquer les autres races et leurs religions toujours pour faire le plus d’argent.

Quelle

Weiterlesen

Technologie

Abraham and Sarah: Abraham Became Wealthy

Veröffentlicht

auf

Durch

Weiterlesen

Technologie

WIE WIRKT DER JOINT? CANNABIS, THC und CBD erklärt

Veröffentlicht

auf

Durch



WIE WIRKT DER JOINT? CANNABIS, THC und CBD erklärt
Wie wirkt der Joint?
Cannabis sativa, CBD, THC. Tetrahydrocannabinol gehört zu den Arzneimittel, die in den letzten Jahren immer häufiger verschrieben und erforscht werden. Was ist THC? Was hat es mit der Legalisierung auf sich? Ist Hanf nicht verschreibungspflichtig? Was ist CBD? Ist das auch ein Betäubungsmittel? Gibt es unterschiedliche Qualitäten von Gras oder Hanf? Helge Schneider hat doch gesagt Marihuana ist nicht gut. Wie lange wirkt so ein Joint? Das und vieles mehr erklärt Apotheker Jan Reuter aus Walldürn in diesem Video bzw Vlog. Tipps, Tricks und Doku zu Cannabis. Gibt es weitere Medikamente mit dem Cannabinoid THC oder CBD?

Freue mich über Dein Like, ein Kommentar und Dein Abo.

————————————————————————————————————
Weitere Videos zur Doku von Jan:

Methadon bei Krebs:

Cannabis aus der Apotheke:

Antibiotika und Resistenzen:

Fipronil und der Eierskandal:

Schüßler-Salze:

Novalgin bzw. Metamizol:

Sodbrennen und Omeprazol.

Hand-Mund-Fuß-Krankheit:

Homöopathie -Die Top-10 der Homöopathie

Viagra und andere Potenzmittel:

Alle Videos vom YouTube-Apotheker Jan findest Du unter folgendem Link:

Folge mir auf INSTAGRAM:

Folge mir auf FACEBOOK:

Folge mir auf TWITTER:

Folge mir auf XING:

Folge mir auf LINKEDIN:

Meine Redner-Homepage: www.jan-reuter.com

Meine Apotheke: www.centralapo.de

Love and peace 😉

Buchungsanfragen bitte über info@jan-reuter.com
keynote inspire booktube social media marketing blogger tipps

Quelle

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept