Connect with us

Unterhaltung

Folge 051 – Tutorial – einen kleiner Dorfteich bauen (Deutsch/German)

Veröffentlicht

auf

Weiterlesen
21 Bemerkungen

21 Comments

  1. Hallo Tino der Teich ist wunderschön geworden, du hast einen guten Blick für Details, das gefällt mir bei dir.
    Liebe Grüße von Gert

  2. Jens Moba Spur N

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo Tino, wie immer ein tolles Video. Da hattest du beim ersten Versuch wirklich Pech gehabt, finde es gut das du es auch gezeigt hast. Das Endergebnis ist aber richtig toll geworden. Bin gespannt auf die Begrünung, hoffe du zeigst es wie du die Büsche anfertigst. LG Jens

  3. Modellbahn JP

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Sehr schönes Tutorial. Der See sieht doch super aus. Gefällt mir sehr. Danke fürs zeigen.

  4. Ingo Karnowski

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo ich bin ein großer Fan deiner Videos und habe eine Frage. Du erwähntest in deinem Video Emaille Schilder wie hast du die bitte gemacht? Mfg

  5. Thomi Bersinger

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Gut erklärt, aber die Informationsdichte könnte durch einige Kürzungen wesentlich gesteigert werden. Ich sehe auch (immer noch) nicht ein, weshalb die Fotos nicht auch 16:9 sind. Der Teich hat in etwas das Format 16:9, womit auch bildlich die Informationsdichte erhöht werden könnte. Aber trotz allem: Daumen hoch!

  6. Michas Moba Welt

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Du machst mir alles nach. Mein See hat auch zwei versuche gebraucht. Aber das Ergebnis war sehr gut, wie bei dir. Toll gemacht

  7. KALLE AUS DUISBURG

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Will mir auch einen kleinen Dorfteich baun leider kann ich den nicht tief machen nur oben auf der platte geht das auch ich find das toll wie du das gemacht hast schönes Wochenende LG karl

  8. Gert Frisch

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo Tino
    Super Video , macht du richtig gut , Danke dafür .
    Deinen Weiher hast du sehr gut hinbekommen , mit den Wellen hattest du wieder eine super Idee , Airbrush .Wasser Nachbildung auf der Anlage macht sich immer schön .
    Schönes Wochenende , Grüße Gert

  9. Schwarzwälder

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Mit den Wurzeln sieht das echt sehr realistisch aus. TOP …‹(•¿-)›

  10. Heinz Hoffmann

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo Tino, da hast Du Dein Tutorial ja genau zur richtigen Zeit produziert, wo doch in den Foren Wasser gießen Thema ist.. Ich kann die Produkte von Woodland sehr empfehlen, diese sind sehr einfach zu verarbeiten und auch zu färben. Aber das Ergebnis von Deinem 2ten Teich sieht auch sehr gut aus und ich finde Dein Braunton schon sehr passend, wenn man sich mal draußen die Tümpel anschaut ist es fast genauso evtl. etwas grünlicher. Mir gefällt das Ergebnis aufjedenfall sehr gut. Gruß Heinz

  11. Kay R

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo, der Fehler ist meiner Meinung nach der Becher, den du drüber gepackt hast. So konnte das Zeug nicht ausdampfen. Grüße Kay

  12. Poisentalbahn

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Ja dein Teich kann sich sehen lassen, das gleich mal an den Anfang meines Kommentars. Und zu braun ist besser als zu blau, was man sonst auf viel zu vielen Anlagen sieht. Die Noch Waterdrops sehe ich eher kritisch, weil ich sehr viele Anlagen und Module kenne, wo die Gewässer im Nachhinein gerissen sind. Ich habe aber den Eindruck das der Weichmacher relativ neu ist und genau aus diesem Grund nun mitgeliefert wird, damit genau das nicht mehr passiert. Ich bin was Gewässerbau angeht, eher Fan von Gießharz, auch wenn das oft fürchterlich stinkt. Ich habe damit aber immer die besten Ergebnisse erzielt. Ich hätte auch nicht die weißen Steine von Noch genommen, das ist eher was für alpine Situationen. Ich kenne kein Gewässer in dem helle Steine liegen, die sind meist bewachsen und daher eher dunkel. Aber wie gesagt… das ist Meckern auf hohem Niveau, du kannst stolz auf dein Ergebnis sein!

  13. Dennis Mey

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hi, Das Noch fertig Produkt funtioniert sehr gut! Habe ich auch genutzt, mann muss es aber bei so tiefen Löschern, in mehren Schichten auftragen, Geisvorgang maximal 3-4 mmm Dick, siehe auch Beschreibung^^

  14. Bernd Hinz

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Das sieht richtig gut und natürlich aus einfach spitze lg. Bernd

  15. Andy P.

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Servus Tino, der Teich sieht echt gut aus, der passt bestimmt, bis bald.

  16. Thorstens MOBA-Welt

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo Tino,
    ist doch ganz hübsch geworden. Die Wellen passen zwar eher zu schlechtem Wetter an der Ostsee, aber in Zeiten des Klimawandels gibt es ja auch immer häufiger Fallböen (wobei es die natürlich auch schon vorher gegeben hat). So wirklich klares Wasser habe ich bisher nur bei flachen, schnell fließenden Flüssen gesehen. Wenn es langsam oder gar nicht fließende Gewässer sind, habe ich eher den Endruck, das Wasser ist irgendwas zwischen Grün und Beigebraun (bei sonnigem Wetter). In dem verlinkten Film ist ab ca. 6:20 eine langsam fließende Stelle der Wied be Peterslahr zu sehen. Vielleicht hilft dir das ja bei der Ausgestaltung des Bereichs: https://www.youtube.com/watch?v=BvpeB-wQiUM
    Ansonsten bin ich gespannt, wie es weitergeht! 🙂

  17. Frank ́s Ruhrpott Moba

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Morgen,
    hast du Klasse gezeigt und erklärt.
    Ich finde es auch gut das du alles gezeigt hast.
    Gruß Frank

  18. Hansi's Moba TV

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo Tino,
    echt toll geworden der kleine Weiher, und ich finde die Farbe passt sehr gut.
    LG Hans

  19. Stefans Moba Welt

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Nic echt toll gemacht weiter so es geht voran grüsse

  20. LarsMobaWelt

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    nice

  21. DB 103 113-7

    Januar 26, 2020 at 4:03 am

    Hallo Tino,
    tja… Wasser scheint tückisch zu sein. Eigenes habe ich noch nicht, vom schauen scheint mir die Version von Martin nicht schlecht zu sein, Lack hat eine relativ lange Verarbeitungszeit und bei großen Bereichen läßt sich ggf. in Abschnitten arbeiten. Das letzte Video von Luke fand ich auch beeindruckend, er scheint ein Zweikomponentenharz gefunden zu haben, was nicht schrumpft und auch dickere Bereiche möglich macht.
    Vielleicht… vermeide ich Wasser einfach???
    Grüße, A

    P.S.: Im Rest von Deutschland: eingeschaltet

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Unterhaltung

How to virales Tik Tok mit El Margo | Jennifer Saro

Veröffentlicht

auf



wie dumm kann man sich anstellen? haha
hier gehts zu El Margo:
have FUN!

Love u, JS

Mats Instagram:
Mein Instagram:

Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

– – – – 18+

Veröffentlicht

auf

Durch



Sex,xxx,porno,adult,Erotic sexy,sexy,sexo,japanese,18+,секс,порно,порно видео,еротика,эротика,японская эротика,порно фильм, sex movie,hot movie,lesbi,pornhub,korean
ℌ, ,,18 , , ,18 , , , , , , , , , , , , , , , ,
, … »
, Японская эротика порно фильм

18 | | ℌ ℌ 2019 |
ℜ ℜ 10
18 | | ℌ ℌ 2019 |
ℭ 2019 | ℜ #4
, , …
ℌ #8
(18 ) 2019 | 2019 | ℌ 2019
_
ℜ | ℭ 2019 #2

2 | 2020
‚ ||
‚ ||
. . , ℑ,, , ,
!
ℑ .
ℌ .
, , , ’ .

#, # # # # .
ℭ #, #, #, # # .

,
. ‚ ! .
– ℌ 360
– 877
18 .. | ℌ 2 寄宿公寓

[ ]
(2016)

(1992)| |-
‚ (1976)
| |
93 – – – +18
(1993)| |–

[ ] 色即是空 , 爱恋笔记 | 爱情片 1080
(1997) | – – –
18+ / ̧ ̇
[ ] , 欲望都市 | 爱情剧情 1080
(1973) |
2019 # 19
( ) |
21
(1995)|—-
18+ 2019 –
|, 2016 +18 ( )
(1973)|-|
(1995)| |-
4
1987| |-
1969 18 +
: « » . 18+ 2017
, , +18 #77
1975
18+ 2020 ~
– / סקס לפי הספר – רון אפטר
18+ 통통한 혁명
두근두근 (2017) .2017 ( – 2017)
( -)(1984)

Quelle

Weiterlesen

Unterhaltung

„Limbo“: Thriller über Geldwäsche mit Martin Semmelrogge | NDR.de – Kultur

Veröffentlicht

auf

Durch


Stand: 17.02.2020 00:01 Uhr
 –
NDR Info

Limbo

, Regie: Tim Dünschede

Vorgestellt von Krischan Koch

Börsencrash, die dubiosen Modelle der Finanzwirtschaft und die zweifelhaften Geschäftspraktiken großer Konzerne werden im Fernsehen und Kino immer häufiger thematisiert. Um Geldwäsche in Millionenhöhe geht es jetzt in einem deutschen Kinofilm mit vergleichsweise kleinem Etat: „Limbo“ von Tim Dünschede.


Bild vergrößern


Ana (Elisa Schlott) will Firmenchef Frank Mailing (Mathias Herrmann, l.) zur Rede stellen.

Ana ist Compliance-Managerin. In einer großen Firma ist sie für die Einhaltung von Gesetzen und Richtlinien zuständig. Als sie kurz vor dem Wochenende allein im Büro die Abrechnungen durchgeht, stößt sie auf Veruntreuungen und Geldwäsche in mehrstelliger Millionenhöhe. Vor dem Büroeingang erwischt sie den Firmenchef Mailing.

Compliance-Managerin Ana entdeckt unsaubere Geldgeschäfte

Ana steigt zu Mailing und dessen Geschäftsfreund ins Taxi und landet mit den beiden in einem mysteriösen Privatclub. Hier finden nicht nur illegale Boxkämpfe statt, hier werden auch die unterschiedlichsten kriminellen Transaktionen und dubiosen Geschäfte verabredet. Der zwielichtige Chef des Clubs, der nur „der Wiener“ genannt wird, hat überall seine Finger im Spiel. Sein Handlanger, der abgehalfterte Kleingangster Ozzy (Martin Semmelrogge) will alle überreden, in sein neues Wettbüro zu investieren.

Echtzeit-Dreh ohne Schnitte

Der junge Regisseur Tim Dünschede hat sein Filmdebüt in einer einzigen Einstellung gedreht. In Echtzeit und ohne einen Schnitt ist die bewegliche Kamera mitten im Geschehen. Fiebrig folgt sie einer Person und wechselt dann wie in einem Reigen zur nächsten. Zunächst fehlt der Zusammenhang. Doch dann führt das Schicksal alle Protagonisten in dieser Nacht zusammen: den alternden Ganoven Ozzy, einen verdeckten Ermittler und Ana, die ihren Chef zur Rede stellt.

Optimale Besetzung der Rollen


Bild vergrößern


Martin Semmelrogge (l.) als Ozzy und Netschirwan Idris als Kunta.

Mathias Herrmann, den man als Anwalt aus der Fernseh-Serie „Ein Fall für Zwei“ kennt, spielt den kriminellen Manager mit eisiger Kälte. Martin Semmelrogge ist die Rolle des Kleinganoven natürlich auf den Leib geschrieben. Der ominöse von Türstehern gesicherte Club und der schmierige „Wiener“ sind nahe am Kinoklischee. Aber die Mechanismen der Bestechung und die Verlockungen des Geldes, das Firmenchef Mailing seiner jungen Mitarbeiterin anbietet, wirken realistisch.

Wenn die Kamera den Protagonisten durch ewig lange Flure und Treppenhäuser hinterherhetzt, überträgt sich die bedrohliche klaustrophobische Atmosphäre auf den Zuschauer. Dann gelingt Regisseur Dünschede in seinem Film ein furioses Finale. Das ist großes Kino und „Limbo“ insgesamt ein spannender Thriller.

Limbo

Genre:
Krimi
Produktionsjahr:
2019
Produktionsland:
Deutschland
Zusatzinfo:
mit Elisa Schlott, Tilman Strauss, Martin Semmelrogge
Regie:
Tim Dünschede
Länge:
99 Min.
FSK:
ab 12 Jahre
Kinostart:
17. Februar 2020

Dieses Thema im Programm:

NDR Info |
Kultur |
17.02.2020 | 08:55 Uhr

NDR Logo



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept