Connect with us

Sport

Kommentar: Klimakrise – der Sport ist Opfer und Sünder | Sport | DW

Veröffentlicht

auf


Dalila Jakupovic ringt nach Luft. Nach einem Ballwechsel krümmt sich die Slowenin und unterbricht das Qualifikationsspiel gegen die Schweizerin Stefanie Vögele. Über die Mikrofone am Spielfeldrand ist das Japsen von Dalila Jakupovic deutlich zu hören. Dann wird es schlimmer. Sie muss sich hinknien, hält sich die Hand vors schmerzverzerrte Gesicht und kauert gekrümmt auf dem blauen Boden von Court 3. Betreuer und Organisatoren eilen zu Hilfe, doch sie können wenig machen, außer ihr gut zuzureden. Schließlich verkündet der Schiedsrichter, dass Dalila Jakupovic nicht weitermachen kann. „Game, set and match for Stefanie Vögele“. Es ist die erste Aufgabe bei den Australian Open wegen der schlechten Luftqualität infolge der verheerenden Buschfeuer – und vielleicht der Beginn einer überfälligen Debatte.

Die Klimakrise erreicht den internationalen Sport. Jenseits von ein paar Spendenaufrufen, mehr oder weniger ernsten PR-Aktionen und den Zwischenrufen einiger weniger Klimaaktivisten hat die Sportwelt das Thema bisher bestenfalls zur Kenntnis genommen. Dass die Folgen des Klimawandels und die Diskussion um einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen nun auch den Sport treffen, ist logisch: Denn Spitzensportler sind nicht nur wie jetzt in Melbourne Opfer der Klimakrise, sondern auch deren Mitverursacher. Athleten jetten zu Wettkämpfen, PR-Terminen oder Trainingslagern rund um die Welt. Übermotorisierte Fahrzeuge zählen zum Lifestyle vieler Sportikonen. Und manche müssen sich nun auch für ihre Sponsoren rechtfertigen: Klimaaktivistin Greta Thunberg forderte von Roger Federer, dass der Tennisstar endlich aufwache, weil sein Partner Credit Suisse in großem Stil Industriekonzerne finanziere, die auf die Ausbeutung fossiler Brennstoffe setzen.

Sportler sind Helden – mit besonderer Verantwortung

DW Sportredakteur Joscha Weber: „Der Sport kann, der Sport muss mehr tun für den Klimaschutz.“

Über diese Verbindung wird Roger Federer bisher wohl kaum nachgedacht haben, und wie ihm dürfte es vielen Profisportlern gehen. Doch genau das wird sich nun ändern. Denn weltweit fordern vor allem junge Menschen einen bewussteren Umgang mit der Umwelt, von allen. Die Welt des Spitzensports ist seit jeher besonders exponiert, ihre Protagonisten werden als Helden gefeiert. Zugleich wird ein hohes Maß an Integrität von jenen Helden erwartet. Fällt eine oder einer von ihnen durch Doping oder Betrug auf, ist der Aufschrei groß. Die Verantwortung, die die Öffentlichkeit großen Sportstars aufgrund ihrer Strahlkraft zuspricht, ist manchmal größer als die von Politikern. Auf der anderen Seite beschert die große Popularität den Sportlern astronomisch hohe Gehälter und Werbeeinnahmen. Der Preis dafür ist die Last, sich immer korrekt, also sozial erwünscht verhalten zu müssen. 

Der Sport kann, der Sport muss mehr tun für den Klimaschutz. Wenn Sportler so oft wie möglich klimafreundlich zu ihren Wettkämpfen reisen, werden das viele ihrer Fans nachahmen. Wenn Sportevents mit ihren gewaltigen Besucherzahlen auf Plastikbecher verzichten, ihren Energiehunger aus regenerativen Quellen stillen oder Konzepte für klimafreundlichen Nahverkehr unterstützen, hat das einen spürbaren Effekt. Auch die Fußball-Bundesliga muss mehr tun, um den eigenen CO2-Fußabdruck zu verkleinern.

Athleten besser schützen

Und die Veranstalter von Sportevents müssen die Athleten schützen. Viele Sportarten finden unter freiem Himmel statt, und einige Sportler kritisieren bereits die Veranstalter der Australian Open, dass die Spiele trotz der erheblichen Luftverschmutzung infolge der Brände stattfinden.

Bisher gibt es keine Anzeichen, dass wichtige Sportevents aufgrund der Buschfeuer in Australien abgesagt werden, weder die Australian Open in Melbourne noch das Radrennen Tour Down Under rund um Adelaide. Der finanzielle Druck ist offenbar so groß, dass die Events trotz bedenklicher Umstände durchgeführt werden. The show must go on. Wie immer im Sport.





Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

Asier Villalibre Espanyol Athletic Bilbao 0 – 1

Veröffentlicht

auf

Durch



Highlights Football Highlights Football Highlights

Vallecano,Real Betis,Real Madrid,Real Sociedad,Real Valladolid,Sevilla FC,Valencia,Villarreal,
Italian Serie A=Atalanta,Bologna,Cagliari,Catania,Chie­­­­­­vo Verona,Fiorentina,Genoa,Internazionale Juventus,Lazio,Livorno,AC Milan,Napoli,Parma,AS Qiang Wang Australian Open 2020 Roma,Sampdoria,Sassuolo,Torino,Udinese,H­­­­­­ellas Verona,
French Ligue 1=Lyon,Valenciennes,Nantes,AS Monaco,Stade Rennes,Lille,Montpellier,Evian Thonon Gaillard,Sochaux,Paris Saint-Germain,St Etienne,Guingamp,Marseille,AC Ajaccio,Stade de Reims,Lorient,Bastia,Bordeaux,Toulouse,N­­­­­­ice,

caroline wozniacki retirement penalty disallowed goal winner last minute extra time halloween
Ronaldo Wins it Late-On as Both Teams See Red | Serie A Czibók

Barcelona milan bayern munchen marseille
Mats Hummels (Dortmund) Michel Bastos (Lyon) Gerard Pique (FC Barcelona), Rio Ferdinand (Manchester United), Thiago Silva (AC Milan), Alessandro Nesta (AC Milan), Carles Puyol (Barcelona), John Terry (Chelsea) John Heitinga (Everton) Ibrahim Toraman (Besiktas JK) Tomas Sivok (Besiktas JK) Diego Lugano (PSG) Pepe (Real Madrid) Ricardo Carvalho (Real Madrid) Vincent Kompany (Man City) Abidal (FC Barcelona) Kolo Toure (Manchester City) Vidic (Manchester United) Tomas Vermealen (Arsenal) Philip Lahm (Bayern Munich), Andre Santos (Fenerbache), Ismail Koybasi (Besiktas JK) Tanju Kayhan (Besiktas JK) Sergio Ramos (Real Madrid) Fabio, Evra ( Manchester United) Ashley Cole Jose Boswinga (Chelsea) Song (Arsenal) Eboue ( Galatasaray) Richards (M.City) Rick Ross – Gold Roses ft. Drake Major Lazer – Que Calor (feat. J Balvin & El Alfa) OneRepublic – Somebody To Love Lil Nas X – Panini Melanie Martinez – K-12 Billie Eilish – all the good girls go to hell Miley Cyrus – Slide Away Chris Brown – Heat OPITZ BARBI – Meddig várjak? MISSH-RoxtarMod G.w.M & Ginoka – Nagyon gyenge voltál ! TANKCSAPDA – SZEVASZ ÖCSÉM LIL G X BALA – SZOKÁSOS Love Island Ariana Grande, Miley Cyrus, Lana Del Rey – Don’t Call Me Angel (Charlie’s Angels) Post Malone – Take What You Want (Audio) ft. Ozzy Osbourne, Travis Scott

Ariana Grande – No Tears Left To Cry acapella

Calvin Harris Dua Lipa One Kiss (Instrumental) Taylor Swift Look What You Made Me Do (Acapella) Taylor Swift – Delicate Instrumental magyar Cover Remake Studio Acapella Diy Lyrics Vocal Live Performance Future House Mashup teaser parody reaction Nightcore top 10 news meanings

Tags: Goals, Assists, Skills, Saves, Free Kick, Tricks, Rabona, Sergio Kun Aguero (Atletico Madrid)Samir Nasri (Arsenal)Fernando Torres (Liverpool)Zlatan Ibrahimovic(Inter Milan)Kaka (AC Milan)Wayne Rooney (Manchester United) Cesc Fabregas (Arsenal)Ronaldinho(AC Milan)Cristiano Ronaldo (Manchester United)Lionel Messi(Barcelona)Gianluigi Buffon(Juventus),Iker Casillas(Real Madrid),Petr Cech(Chelsea),Edwin van der Sar(Manchester United),Fabio Cannavaro (Real Madrid), Rio Ferdinand (Manchester United), Paolo Maldini (AC Milan), Alessandro Nesta (AC Milan), Carles Puyol (Barcelona), John Terry (Chelsea) (Barcelona), Thierry Henry (Barcelona), Zlatan Ibrahimovic (Inter Milan), Wayne Rooney (Machester United), Carlos Tevez (Manchester City), Fernando Torres (Liverpool), Ruud van Nistelrooy (Real Madrid), David Villa (Valencia). The players featured in this video play for countries: Argentina, Belarus, Brazil, Czech Republic, England, France, Germany, Holland, Italy, Portugal, Spain, Sweden, Togo, Wales.Arsenal, Aston Villa, Blackburn Rovers, Birmingham City, Bolton, Chelsea, Derby County, Everton, Fulham, Liverpool, Manchester City, Manchester United, Middlesbrough, Newcastle United, Portsmouth, adidasfootballtv, Sunderland, Tottenham Hotspur, West Ham United, Wigan Athletic. Ronaldinho Gaucho , henry, bojan, adebayor, fabregas, torres, flamini, clichy, evra, vidic, ferdinand, brown, neville, carrick, anderson, scholes, giggs Cesc Fabragas (Arsenal), Steven Gerrard (Liverpool), Juninho Pernambucano (Lyon), Kaka (AC Milan), Frank Lampard (Chelsea), Andrea Pirlo (AC Milan), Juan Roman Riquelme (Boca Juniors), Ronaldinho (Barcelona), Paul Scholes (Manchester Unitedcristiano ronaldo vid more tags:cristiano ronaldo rocket ronaldo cr7 skill man.utd trick messi kaka rooney fifa 09 pes 2009 compilation 08/09 2008/2009 07/08 2007/2008 2008 2009 2007 premier leage penalty free kick dive diver el nino torres gerrard liverpool chelsea lampard drogba terry arsenal fabragas wallcot andy7skill ronie ronnie .,1 2 3 4 5 6 7 8 9 0 ron7 ron17 portugal ireland brazil spain argentina italy england germany france

Offside,Goal,Shot,To Score,Net,Referee,Player,Penalty,Free Kick,Goal Kick,Corner,Yellow Card,Red Card,Foul,To Send Off,Goals, Assists, Skills, Saves,Tricks,Foul,Fail,Soccer,Football,F­­­­­­­­­ight,Tor,Own Goal,Friendly Match Schobert Norbert

Highlights Football Highlights Football Highlights

Quelle

Weiterlesen

Sport

1. FC Köln entschuldigt sich für Banner bei Viktoria Köln

Veröffentlicht

auf

Durch


Köln entschuldigt sich für Banner

vergrößernverkleinern

Die Fans des 1. FC Köln präsentierten gegen Dortmund ein Banner, mit dem Viktoria nicht einverstanden war
© Getty Images

Lesedauer: 2 Minuten

Die Geißböcke bitten den Drittligisten Viktoria Köln offenbar um Verzeihung. Grund ist ein Plakat, das die Fans des 1. FC beim Spiel gegen Dortmund präsentierten.

Bundesligist 1. FC Köln hat sich für das Fehlverhalten seiner Fans beim Drittligisten Viktoria Köln offenbar entschuldigt.

Dies berichtet der Express.

Anhänger des FC hatten beim 1:5 (0:2) bei Borussia Dortmund am Freitagabend ein Plakat gezeigt, auf dem Viktoria-Mäzen Franz-Josef Wernze hinter einem Fadenkreuz zu sehen war.

Die Highlights der Samstagsspiele am Sonntag ab 9 Uhr in Hattrick Pur – Die 2. Bundesliga im TV auf SPORT1 

Diese Darstellung sei „aus unserer Sicht völlig unnötig und unangebracht“, teilte die Viktoria mit und forderte öffentlich eine Entschuldigen vonseiten des FC und der Fanszene.

Dem FC droht eine Geldstrafe

Das Plakat der FC-Fans war Teil einer Choreographie, die die 86 Viertel der Stadt zeigen sollte. Wernze und Viktoria sollten den Stadtteil Höhenberg darstellen.

Für ein ähnliches Plakat war Borussia Dortmund vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zur Kasse gebeten worden.

Anhänger des BVB hatten Dietmar Hopp, Mäzen der TSG Hoffenheim, ebenfalls auf einem Banner hinter einem Fadenkreuz gezeigt. Ob der DFB nun gegen den FC ermittelt, blieb zunächst offen.

previous article imagenext article image



Quelle

Weiterlesen

Sport

Georgia V Germany LIVE -Waterpolo

Veröffentlicht

auf

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept