Connect with us

Nachrichten und Politik

Meksika’da avokado savaşları – DW Türkçe

Veröffentlicht

auf



Avokado son dönemde özellikle Instagram sayfalarında sağlıklı yemek paylaşımları arasında sık sık karşımıza çıkan bir meyve. ABD, tüketim büyük oranda artınca, 1997 yılında Meksika’dan ithalat yasağını kaldırdı. Son 10 yıldır avokado yetiştirilen bölgelerde refah büyük oranda arttı ancak paranın kokusu suç örgütlerini de bölgeye çekti. Avokado yetiştiricileri silaha sarılıp kendini korumaya çalışıyor. Özellikle dünya avokado üretiminin merkezi olarak görülen Michoacan eyaletinde avokado savaşları yaşanıyor.

YouTube kanalımıza abone olmayı unutmayın:

Quelle

Weiterlesen
15 Bemerkungen

15 Comments

  1. fakir düşmüş asilzâde

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Ne kadar aptal bir Ülke Meksika hayatımda Sudi Arabistandan sonra asla gitmeyeceğim 2. Ülke. Tüm pislikler orda

  2. kadriye aydin

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Bir ara Antalya'da avokado hirsizlari vardi.
    Tadini begenmeyenler icin cok basit bir tarif vereyim. Limon',zeytinyagi, sarimsak ile soslayin on numara kahvaltilik. Ayrica Mersin ve Antalya'da uretilenler ithallerden daha lezzetli.

  3. Elvan Güler

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Bu şerefsizleri durduracak kimse yokmu devletin başında namusuyla çalışan insanların emeklerine göz dikmişler kirli para nelerine yetmemiş .

  4. Faruk Keser

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    İnsanlar neden insan gibi yaşayamıyor.

  5. İsmail Döndü

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Meksika artık şehir devletidir, her şehrin karteli ve baronları var Meksika'da devlet otoritesi bitmiştir.
    Avrupa basınında Meksika Hükümetinin zor vergi topladığı ve iflasa sürüklendiği sürekli konuşuluyor zaten

  6. Berkay 1337

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    DW biraz az içerik çalın bence 🙂

  7. cemil çakmak

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Ben meksikanın başkanı olsam iller arası sınır kapıları gibi uygulamalarla ülkeme giren – üretilen uyuşturucu uyuşturucu hammaddesi kaçak mal silahları bir de sabıkalı adamları yakalardım.

  8. slight93

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Dünyada Meksika kadar devlet ve mafyanın iç içe girdiği başka bir ülke yok. Uyuşturucu kartelleri resmen devlet içinde devlet olmuşlar o kadar büyük bir güç olmuş ki karteller adamların kendi siyasileri, polisleri falan var devlet içinde. Daha bir kaç hafta önce el chaponun oğlunu tutukladılar diye karteller bir şehiri komple ateşe verdiler devlet mecbur kalıp el chaponun oğlunu salmak zorunda kaldı.Böyle bir ülkede kimse zaten emniyette olamaz.

  9. Dark Horse

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Çözüm, yerel silahlı milislerle halkın kendini koruması. Ne devlet ne Mafya! Bu arada avakadoda hiç yemedim anasını satayım.

  10. Oktay Yılmaz

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Cezalar caydırıcı değil demek ki. Bu kafayla giderlerse bu örgütlenmeler giderek artacak tam bir kaos ortamı oluşacaktır. Acilen cezalar artırılmalı, çeşitli cezai yaptırımlar uygulanmalı ve bölgedeki güvenlik güçlerinin sayısı arttırılmalıdır. Yazık günahtır oradaki o kaosu yaşayan insanlara.

  11. bill cipher

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Cartellerde hiç milli duygu yok mu

  12. Awokado

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Benim için savaşmaya değmez gençler.

  13. Alpaslan Furkan

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Dünya çok garip.

  14. O Yaz Gecesi

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Bu amk kartellerini durdurabilecek kimse yok mu?

  15. Rovsen Abbas

    November 17, 2019 at 9:32 pm

    Şu an konu başka ama
    Lütfen linke tıklayarak Türklere uygulanan soykırıma karşı destek verin!
    https://youtu.be/UUjtDPio6hk
    Çok acil

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nachrichten und Politik

Mit 34 Jahren an Finnlands Spitze | Aktuell Europa | DW

Veröffentlicht

auf


„Wir müssen uns darum bemühen, Vertrauen aufzubauen“, hatte Verkehrs- und Kommunikationsministerin Sanna Marin noch am Dienstag gesagt, nachdem Regierungschef Antti Rinne das Handtuch geworfen hatte. „Wir haben viel Arbeit vor uns, um Vertrauen zurückzugewinnen“, sagte Marin am Sonntagabend, nachdem sie von ihrer sozialdemokratischen Partei zur Nachfolgerin Rinnes gekürt worden war.

Mit 34 Jahren zählt Marin zu den jüngsten Regierungschefs weltweit. „Ich habe nie über mein Alter oder mein Geschlecht nachgedacht; ich denke an die Gründe, die mich in die Politik gebracht haben“, entgegnete sie auf entsprechende Journalistenfragen. Und als sich das Interesse in Helsinki dann doch noch auf die Politik richtete, sagte sie: „Wir haben ein gemeinsames Regierungsprogramm, dem wir uns verpflichtet haben.“

Ein Post-Streik brachte Rinne zu Fall

Große politische Veränderungen sind von der neuen Regierungschefin demnach nicht zu erwarten. Finnlands Fünf-Parteien-Koalition regiert allerdings auch gerade mal seit sechs Monaten, und davon entfielen einige Wochen auf den Streit um eine Reform bei der finnischen Post, an dessen Ende der wichtigste Koalitionspartner der Sozialdemokraten, die Zentrumspartei, dem Regierungschef das Vertrauen entzogen hatte.

Der Streit hatte sich an der Frage entzündet, ob die Mitte-Links-Regierung rund 700 Postbeschäftigten die Gehälter kürzen wollte. Das wäre nämlich eine Folge der angestrebten Reform gewesen. Heftige Proteste hatten derartige Pläne zwar zunichte gemacht, die Gewerkschaften wollten aber dennoch explizit wissen, ob die Regierung als einziger Anteilseigner die Reform gebilligt hatte. Premier Rinne dementierte noch Ende November, dass die Regierung schlechteren Arbeitsbedingungen bei der Post zugestimmt habe. Die Post-Spitze sprach daraufhin von Lügen, die Zentrumspartei von zerrüttetem Vertrauen – und Rinne daraufhin von Rücktritt.

Am Ende fehlte das Vertrauen: Premierminister Antti Rinne musste zurücktreten

Nun muss die Zentrumsparteien entscheiden, ob sie an der Koalition festhält oder ob es Neuwahlen geben soll. Der Zeitpunkt für Regierungskrisen ist ohnehin etwas unpassend, da Finnland aktuell die EU-Ratspräsidentschaft innehat und deshalb eine zentrale Rolle bei der Ausarbeitung des neuen EU-Haushalts spielt. Ministerpräsidentin Sanna Marin soll am Dienstag im Parlament vereidigt werden. Dann beginnt das Ringen um Vertrauen und Stabilität in Finnlands Fünf-Parteien-Koalition aus Sozialdemokraten, Zentrum, Grünen, Linken und der Partei der schwedischsprachigen Minderheit.

rb/wa (afp, ap, dpa, rtr)





Quelle

Weiterlesen

Nachrichten und Politik

Hayvanların gizemli dünyasına yolculuk – DW Türkçe

Veröffentlicht

auf



Kosta Rika’da Guanacaste Vahşi Yaşam Gözetleme adlı örgütü kuran biyolog Losasso çifti, kurdukları tuzak kameralarla vahşi hayvanların en doğal hallerini görüntülüyor. Hayvanları korumanın önemini çocuklara aşılamak isteyen çift, bu görüntüleri okulları ziyaret edip çocuklarla da paylaşıyor. Çift şu ana dek 100’den fazla vahşi hayvan türünün 10 bin civarında videosunu çekmiş.

Quelle

Weiterlesen

Nachrichten und Politik

„Das war wohl was Ernsteres“: Seehofers Helikopter muss notlanden

Veröffentlicht

auf

Ein Hubschrauber mit Horst Seehofer an Bord hat technische Probleme und muss kurz nach dem Start umkehren. Erst beim Anflug realisiert der Innenminister, wie ernst die Lage ist: „Unzählige Feuerwehr, Flugbetrieb eingestellt“. Der CSU-Politiker kommt mit einem Schrecken davon.

Wegen eines technischen Zwischenfalls hat Bundesinnenminister Horst Seehofer einen Hubschrauberflug abbrechen müssen. Nachdem der CSU-Politiker am Samstagmittag vom Flughafen Frankfurt aus abflog, musste die Maschine vom Typ Super Puma nach nur wenigen Minuten in der Luft zum Boden zurückkehren. Wegen einer Warnmeldung eines Überwachungssystems habe der Hubschrauber eine Sicherheitslandung einlegen müssen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Berlin. Es habe für Menschen und Maschine aber keine akute Gefahr bestanden. Ein Sprecher des Innenministeriums erklärte, es habe sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme gehandelt.

Seehofer berichtete von dem Zwischenfall selbst im Bayerischen Fernsehen. Nach einem Termin beim Deutschen Olympischen Sportbund in Frankfurt habe er mit dem Hubschrauber wieder zurück nach Bayern fliegen wollen. „Einige Minuten nach Abheben meldet der Pilot, er hat technische Probleme, er muss wieder zurück“, berichtete Seehofer. „Erst beim Anflug auf Frankfurt habe ich festgestellt, dass das wohl was Ernsteres war: unzählige Feuerwehr, Flugbetrieb eingestellt.“

„Die Freude dieser Woche“

Seehofer benannte auch die Ursache für den Zwischenfall: „Der Grund war, dass sich Späne im Haupttriebwerk gebildet hatten.“ Er fügte hinzu: „Wenn Sie dann wieder auf dem Boden stehen, werden Sie verstehen, dass das die Freude dieser Woche war.“

Der Bundespolizeisprecher in Berlin sagte, dass sich solche metallische Späne durch Abrieb bilden können. Daraufhin sei ein Fehlercode ausgelöst worden und eine Warnleuchte habe für den Piloten aufgeleuchtet. „So etwas kann immer mal wieder vorkommen. Die Maschine sollte dann baldmöglichst wieder gelandet werden“, erklärte der Sprecher. Die Maschine steht noch immer in Frankfurt, wie die Bundespolizei mitteilte.

Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung war Seehofers Hubschrauber um 13.38 Uhr gestartet und um 13.46 Uhr wieder gelandet. Es habe sich aber nicht um einen ernsthaften Zwischenfall gelandet. Es habe keine Notfallmeldung vorgelegen. Auch der Flughafenbetreiber Fraport teilte mit, dass es keine außergewöhnlichen Vorkommnisse gegeben habe. Für Seehofer war es dennoch keine Dienstreise wie jede andere. Er musste sie dann nach Angaben des Bundespolizeisprechers mit dem Auto fortsetzen.



Quelle

Weiterlesen

Trending

//onvictinitor.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept