Connect with us

Sport

Pakistan reaction on pak vs Bangladesh match 2019|| pak media reaction on defeat in world cup 2019

Veröffentlicht

auf

Weiterlesen
35 Bemerkungen

35 Comments

  1. Meera Pasla

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Salo paki Bangladesh match fixed tha

  2. Vivek yadav

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Khelna sikho bc bolna nhi

  3. Sanghamitra Behera

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Haar Kar jitane balo ko bajigar kaha tehe jit Kar haar ne balo ko Pakistan kaha tehe

  4. Nk R

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Now be proud that pakistan won the last match and shaheen afridi took 6 wickets and imam scored a century and babar scored 96 in a match that did not have any relevance further in this tournament and could not be counted more than a world cup match. Now keep crying that bad luck haunted youll and allah nor other teams helped ypu and all your prayers went in vain and god did not hear them. If NZ is in semis, it won the matches to get to 11 points. It did not lose the way pakistan lost to maintain the net run rate. So what better is pakistan when compared to NZ.

  5. xao 312

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    razzak hardik pandya ko coach karna chahte hai. bhai apne players ko coaching kro. Hardik ko kapil dev, anil kumble ne coaching dia hai.

  6. Barney Stinson

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Dekhe mashallah jo lode lage h , vo inayat hai ,.

  7. Barney Stinson

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    1992 mai bhi aisa hi hua tha , ek bakri khuli ghum rahi thi ……

  8. M&s Ahmad

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Haha haha sare bacchod ek jagah

  9. New Zealand k verses babar ki ining saku ne aik masal pochi mei Bht masal dey salts hu Afghan k verses imad ki ining amir ki bowling shaheen ki bowling pr waja ye ha aik aik player ki performance se match ni jeet sakti koi team .

  10. Veerpal Singh

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    bhai maza aa gaya Pakistan WC se bahar ho gya hum hindustani hr jagah Pakistan ko uski aukat yaad dilate rh te h hindustan jindabad

  11. Nosherwan Khan

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Kumar tumarie ma ky choot me Lori maroga

  12. Nadaan Dil

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Pakistan deserve in semi final, bad luck, pak out from semi final just Because of rain, and Braithwaite six, Pakistan vs Sri Lanka, definitely pak was favourite, India vs new Zealand, definitely India was favourite

    India gives help to England to reaches semifinals

    England helps New Zealanders to reaches semifinals

    BUT what ever Pakistan did its 100% their own efforts .

    New Zealanders lost their Matches against England Pakistan Australia and i assume india as well.

    but pakistan beat England and New Zealand . South Africa . better teams as compare to NZ

  13. scorcher man

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    the world cup is terrorist free now

  14. zubair ansari

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Tum Pakistani Muslim kamzor iman wale ho. Ye hota to wo ho jata par tumhara yaqeen hota h. Bhosdi wale gilli danda khelne ki auqat nhi h chale Ho international cricket match khelne. Tumhare sabse ache plyrs se Acha to hamare retard plyrs lelenge.

  15. MOHAMMED ABDULCADD

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Hum be sahe nahe khalli….sahe kahlli hi nahe pagal loog sub se phalle sarfaraz ku nikalu pagal ku woh sub se bekaar hai sub ke sub aur kesse ki body laguage hi battare ke woh khelna nahe serf mazaak karne aaye they bad luck nahe hai bad team player hai

  16. ashutoshtiwari111

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Starc he Australia me , how you won
    Australia beat you 5-0 in uae just 2 month back
    Mohd Yousuf uneducated tha but now in cricket sense he is double fool

  17. MOHAMMED ABDULCADD

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Sub se bekaar hain sarfaraz ku nikalu plz

  18. Asif Alvi

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Tv

  19. Sandeep Tiwari

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    What the shit anchor you're..
    pathetic knowledge about cricket

  20. M. Suthar

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    India vs NZ ki match hoti to Pakistan semi Mai hota, or semi Mai do no bhidatei.

  21. M. Suthar

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    At last, Afridi hero baneke nikala…..

  22. Gautam Ghosh

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Are yaar champions trophy mein bhi to humara badluck that warna hum to pakistan see bahut zyada behtar team the Tukka lag gaya

  23. khaliqur rehman

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Chutiya log….tum dusro Ko chodo apno Ko dekho….tumhare team ki aukat hai kisi acchi team se jitne ki….ab tum log Zimbabwe, afgan ki category mein aa Gaye ho…..khud dekho….razzaq aise jhandu Ko expert banaye ho…

  24. radhe radhe

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Ye rendi rona dhona band karo bokchodo tomara team ka upar atom bomb fheko uda do sab suwar ko

  25. Geeta Singh

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    no doubt babar is a class player, personnaly i think he should be the next captain of pakistani team only then pakistani team can do better in cricket

  26. param j

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Hassan Ali please try to practice on cricket pitch not on wagah border…best of luck 🙂

  27. param j

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    whatever….practically RR is on minus..no use…will see on next world cup pakistan.. 🙂

  28. mahendra kumar

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Bhaiyo aapki team haar gai bus. Ab agle world cup ki tayyari karo. Luck ghus gaua pakistani ghadhee ki gand me.

  29. Rakhi Sharma

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Bhai babar ek no tha har match par aap sab usko kha jaoge

  30. RRSSA

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Nobody abused any Indian player, so here everyone abusing Pak side. Criticise but not abuse please. They didn't play well so they are out of world cup. Simple.

  31. Vinayak Jagadish

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Yeah!.. Pakistan wins Champions Trophy!!!!!….

  32. Sandeep Srivastava

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Tumse Naa Hoo Payega…. Pakistan….

  33. AKHILESH KUMAR

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Bad luck ki maa kaa bho** abe china ki cricket team banaa lo apne najaayej baap se.fir shaayad wahaa kuch kar loge

  34. Khalid Khan

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Pakistan are rubbish

  35. AKHILESH KUMAR

    Juli 6, 2019 at 2:07 am

    Tum chutiya the ho aur rahoge. Saalo apne dum par jeeto.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sport

KINGSLEY COMAN TO REPLACE LEROY SANE AT MANCHESTER CITY | DAILY TRANSFER REVIEW

Veröffentlicht

auf

Durch



KINGSLEY COMAN TO REPLACE LEROY SANE AT MANCHESTER CITY | DAILY TRANSFER REVIEW

Produced by ED Sport.

Subscribe to ED Sport for all the latest sports gossip and news.

Music: Rayllex – Khwaab

Quelle

Weiterlesen

Sport

Stefanos Tsitsipas kann nach Gewinn der ATP-Finals der nächste Superstar des Tennis werden

Veröffentlicht

auf

Durch




Quelle

Weiterlesen

Sport

FIFA Fussball-WM 2022™ – Nachrichten – Verfolger wollen an spielfreie Spitzenteams heranrücken 

Veröffentlicht

auf

Durch

  • Rückrundenauftakt in der zweiten Runde der AFC-Qualifikation für Katar 2022
  • Syrien will gegen die Philippinen den fünften Sieg im fünften Spiel
  • Kampf der südostasiatischen Teams in Gruppe G

In der AFC-Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Katar 2022™ beginnt mit dem aktuellen Spieltag die Rückrunde. Syrien kann in Gruppe A mit einem Sieg gegen die Philippinen den Vorsprung auf acht Punkte ausbauen und damit dem vorzeitigen Einzug in die nächste Runde einen weiteren Schritt näher kommen. Auch die Teams von Irak, Katar und Vietnam wollen am sechsten Spieltag ihre jeweilige Tabellenführung festigen.

Die Spitzenteams aus Australien, Japan, Saudiarabien und der Republik Korea sind an diesem Spieltag alle spielfrei. Die jeweiligen Verfolger wollen die Gelegenheit nutzen, den Rückstand zu verringern. FIFA.com präsentiert die Vorschau auf die Partien in Asien.

Die Begegnungen des 6. Spieltags:

(19. November)
Gruppe A: Malediven – Guam, Syrien – Philippinen
Gruppe B: Nepal – Kuwait, Jordanien – Chinese Taipei
Gruppe A: Hongkong – Kambodscha, Irak – Bahrain
Gruppe A: Jemen – Singapur, Usbekistan – Palästina
Gruppe A: Afghanistan – Katar, Oman – Indien
Gruppe F: Myanmar – Mongolei, Kirgisische Republik – Tadschikistan
Gruppe G: Malaysia – Indonesien, Vietnam – Thailand
Gruppe H: Turkmenistan – Sri Lanka, Libanon – Korea DVR

Das Topspiel

Irak – Bahrain
Gruppe C hat sich bislang als eine der schwersten erwiesen. So belegt die IR Iran, traditionell eines der asiatischen Spitzenteams, nach dem fünften Spieltag nur Platz drei. Team Melli hat an diesem Tag spielfrei, so dass die meisten Augen auf Irak gerichtet sein werden, das in Amman den Tabellenzweiten Bahrain empfängt. Die beiden Nationen sind in der WM-Qualifikation bereits vier Mal aufeinander getroffen. Das erste Duell blieb dabei torlos. Beim letzten Aufeinandertreffen mussten die Iraker von Trainer Srecko Katanec einem Rückstand hinterher laufen, kamen aber noch zum 1:1-Ausgleich. Nach ihrem wertvollen 2:1-Sieg gegen die IR Iran gehen sie nun mit breiter Brust in das Rückspiel gegen Bahrain und wollen ihre Tabellenführung mit drei Punkten zementieren.

Die Gäste mit Trainer Helio Sousa wollen bei ihrer Reise nach Amman unbedingt wieder in die Erfolgsspur einbiegen, nachdem sie in Hongkong nicht über ein enttäuschendes 0:0 hinaus gekommen waren. Dabei hoffen sie insbesondere auf die Form von Torjäger Komail Alaswad, der im Hinspiel gegen Irak den Führungstreffer erzielte. Mit einem Sieg würden die Bahrainer die Iraker von der Tabellenspitze verdrängen. Die Iraker ihrerseits zählen auf ihren formstarken Stürmer Mohanad Ali, der bereits vier Treffer auf dem Konto hat, darunter auch das Führungstor gegen die IR Iran. Im anderen Gruppenspiel hat Hongkong das Team aus Kambodscha zu Gast. Beide Mannschaften warten noch auf ihren ersten Sieg.

Die weiteren Spiele

Syrien führt Gruppe A bereits mit großem Vorsprung an und will mit einem weiteren Sieg gegen die Philippinen in Dubai dem vorzeitigen Einzug in die nächste Runde einen weiteren Schritt näher kommen. Die Gastgeber von Trainer Fajr Ibrahim hoffen auf weitere Treffer ihres Torjägers Omar Al Somah, der zwei Tore zum 5:2-Sieg im Hinspiel beisteuerte. Die Gäste gehen nach ihrem 2:1-Sieg auf den Malediven mit Optimismus in die Partie und wollen versuchen, den Rückstand auf die Syrer mit einem Überraschungserfolg zu verringern. Schlusslicht Guam will beim Gastspiel auf den Malediven endlich erstmals punkten.

In Gruppe B hat Spitzenreiter Australien spielfrei. Für die Verfolger Kuwait und Jordanien bedeutet dies eine willkommene Gelegenheit, den Rückstand auf die Socceroos mit Siegen zu verringern. Kuwait will auswärts gegen Nepal ähnlich auftrumpfen wie im Hinspiel, in dem man den Nepalesen mit 7:0 keine Chance ließ. Die Jordanier wollen nach dem nur knappen Sieg im Hinspiel dieses Mal gegen Chinese Taipei einen klaren Erfolg einfahren.

Nach der überraschenden 0:2-Auftaktniederlage in Palästina will Usbekistan als Tabellenzweiter der Gruppe D nun beim Heimspiel gegen die Westasiaten Revanche nehmen. Ein Sieg wäre für die Schützlinge von Trainer Vadim Abramov nach der 2:3-Heimniederlage im Spitzenspiel gegen Saudiarabien am vergangenen Spieltag besonders wichtig. Da die Saudis an diesem Spieltag nicht im Einsatz sind, können die Usbeken mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen. Die Gastgeber zählen auf die Formstärke von Stürmer Eldor Shomurodov vom FC Rostov. Allerdings dürfen sie nicht die Defensive vernachlässigen, was ihnen in der Partie gegen Saudiarabien zwei späte Gegentreffer einbrachte. Jemen liegt nur einen Punkt hinter Usbekistan und empfängt in Bahrain das Team aus Singapur. Mit einem Sieg und einem entsprechenden Ergebnis im anderen Spiel können die Jemeniten auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken.

In Gruppe E will Tabellenführer Katar im Spiel gegen Afghanistan in Dushanbe seinen Platz an der Tabellenspitze festigen. Der Tabellenzweite Oman (nur ein Punkt Rückstand) will im Heimspiel gegen Indien mit drei Punkten den Druck auf den Spitzenreiter aufrechterhalten. Dabei müssen die Omaner in erster Linie den erfahrenen indischen Stürmer Sunil Chhetri in Schach halten, der im letzten Aufeinandertreffen beider Teams das erste Tor erzielte.

In Gruppe F empfängt der Tabellenzweite Kirgisische Republik den punktgleichen Tabellendritten Tadschikistan zum zentralasiatischen Duell. Beide Verfolger hoffen, mit einem Sieg näher an Tabellenführer Japan heranrücken zu können. Dabei haben die Tadschiken im direkten Vergleich die bessere Bilanz vorzuweisen. Sie haben drei der letzten fünf WM-Qualifikationsspiele gewonnen, darunter auch das letzte Aufeinandertreffen vor wenigen Monaten (1:0). Myanmar hat im anderen Gruppenspiel die Mongolei zu Gast und will für die 0:1-Niederlage im Hinspiel Revanche nehmen.

In Gruppe G stehen weitere regionale Derbys zwischen den südostasiatischen Konkurrenten auf dem Programm. Tabellenführer Vietnam hat Thailand zu Gast, das gegen diesen Gegner noch nie gewinnen konnte. Aus den letzten drei Duellen stehen zwei Niederlagen und ein Unentschieden zu Buche. Mit einem Sieg würden die Vietnamesen die Tabellenführung weiter festigen. Bei einer Niederlage allerdings würden die Thailänder nach Punkten mit ihnen gleichziehen. Im anderen Gruppenspiel empfängt Malaysia Schlusslicht Indonesien und will mit einem Sieg dafür sorgen, den Anschluss nicht zu verlieren.

In Gruppe H hat Tabellenführer Korea Republik (8 Punkte) spielfrei. Damit rückt das Verfolgerduell zwischen Libanon und der DVR Korea (beide 7 Punkte)in den Mittelpunkt des Interesses. Der Sieger würde die Tabellenführung übernehmen. Endet die Partie hingegen mit einem Unentschieden, könnte Turkmenistan an die Spitze rücken, wenn dem Team im anderen Gruppenspiel ein Heimsieg gegen das noch punktlose Sri Lanka gelingt.

Hätten Sie’s gewusst?

Der syrische Stürmer Omar Al Somah ist mit sieben Toren in vier Spielen der bislang erfolgreichste Torjäger und liegt einen Treffer vor Ali Mabkhout. Da der Angreifer mit den Vereinigten Arabischen Emirate an diesem Spieltag nicht im Einsatz ist, könnte der syrische Kapitän sich weiter von seinem Verfolger absetzen.



Quelle

Weiterlesen

Trending

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept