Connect with us

Technologie

Strategic Command World War I – Central Power – 19 – Tightening the Noose

Veröffentlicht

auf



Let’s play a series on Strategic Command World War 1, the new grand strategy release from Slitherine Studios and Fury Software. I’ll be playing as the Central Powers, as we attempt to re-write the events of WW1 in our favor, with victory over the Triple Entente.

► Best viewed as a playlist:

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

Strategic Command World War I on Steam:

Strategic Command is back, and this time it is bringing you the Great War! From the bloody fields of Flanders to the sweeping advances in the east, the fighting in Italy, the Balkans and Middle East, Strategic Command: World War I covers all the main aspects and theaters of the war.

Undermine the enemy’s will to resist through diplomacy and political intrigue while mobilizing your forces and developing new technologies and ways of waging war. From the Tank to the Aeroplane, the Submarine to the Aircraft Carrier, this war witnessed a massive outpouring of new weapons, and all of these are at your disposal to research and deploy.

Using the same upgraded engine as their recent hex-based WWII Grand Strategy games, Strategic Command: World War I allows you to enjoy the challenges faced by commanders on both sides of the 20th century’s first great conflict.

▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
Tortuga’s Discord ►
.

Quelle

Weiterlesen
3 Bemerkungen

3 Comments

  1. Robert Roberts

    Januar 18, 2020 at 11:29 pm

    I'd like to see Russia and France fall before you finish! I've never seen a game where the central powers dominated France like that early in the game.

  2. f12mnb

    Januar 18, 2020 at 11:29 pm

    Nice series – but in real life, a lot of people were thinking, c'mon the game is over, France has fallen, Poland has fallen, Norway, Denmark, Holland, Belgium, just waiting for Britain to surrender … and we'll you know the rest, so as they say in sports, play until the whistle! Nice series – don't mind the fiddling bits – sort of running annotation of what you were thinking.

  3. Michiel Groenewegen

    Januar 18, 2020 at 11:29 pm

    First. I hope that you stop with a win.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

ప్రింటింగ్ ప్రెస్ రూపకర్త గూటన్బర్గ్ చరిత్ర | German Printing Press Inventor Johannes Gutenberg

Veröffentlicht

auf



ప్రింటింగ్ ప్రెస్ రూపకర్త గూటన్బర్గ్ చరిత్ర | German Printing Press Inventor Johannes Gutenberg
Telugu unknown facts, Telugu interesting facts History in Telugu
Stories in telugu
#history #telugu #johannesgutenberg #lifestory #storiesintelugu
NAKSHATRA MEDIA ENTERTAINMENTS one of the Leading Youtube/ Movie Production based Company in Hyderabad past 5 years. We are handling latest updates likes Digital, Technology, Innovation, Entertainments and Social media. We provide unlimited access to our catalogue of free movies for all countries worldwide

Website : WWW.NAKSHATRAMEDIA.COM

Quelle

Weiterlesen

Technologie

GEZ-Gebühr steigt: Der Runfunkbeitrag wird stark erhöht

Veröffentlicht

auf

Durch


Ob Rundfunkbeitrag oder Zwangsgebühr – das ist für viele Bürger dasselbe. Nun gibt es einen weiteren Grund, sich aufzuregen: Die GEZ-Gebühr soll steigen.

Das Synonym für den Rundfunkbeitrag lautet wohl bei den meisten Bürgern in Deutschland Zwangsgebühr. Derzeit werden pro Haushalt 17,50 Euro für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk abgezweigt. Nun sieht es ganz danach aus, als wird die GEZ-Gebühr steigen.

So hoch soll die GEZ-Gebühr steigen

Mit dem Rundfunkbeitrag sollen öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten finanziert werden. Damit befasst sich derzeit die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF). Schon am Donnerstag, den 20. Februar 2020, soll sie ihre Empfehlung zur Finanzierung vorstellen – und die GEZ-Gebühr soll wohl steigen.

Die KEF empfiehlt offenbar den Rundfunkbeitrag ab 2021 um rund 86 Cent zu erhöhen (laut ComputerBild). Das bedeutet, dass ab nächstem Jahr für jeden Haushalt 18,36 Euro GEZ-Gebühren fällig werden – statt den bisher festgelegten 17,50 Euro.

Wird die GEZ-Gebühr steigen? Bundesländer müssen reagieren

Nachdem die KEF ihre Empfehlung zur Erhöhung der Rundfunkgebühren vorgestellt hat, gilt es abzuwarten, wie die Bundesländer auf den Vorschlag reagieren. Erst dann wird sich zeigen, ob wir hierzulande tatsächlich damit rechnen müssen, dass GEZ-Gebühr ab 2021 steigen wird.



Wird der Vorschlag angenommen, können die Haushalte in Deutschland damit rechnen, dass bald einen Brief des ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservices in ihrem Briefkasten landet, in dem verkündet wird, dass jährlich 10,32 Euro zusätzlich anfallen werden. Wenn die GEZ-Gebühr steigt, wird das hierzulande sicherlich erneut für großen Zündstoff sorgen. Denn über das Thema Rundfunkgebühren wird schon lange kontrovers diskutiert.

Rundfunkgebühren sind in der Regel für jeden deutschen Staatsbürger gesetzlich verpflichtend. Dennoch ist es in manchen Fällen möglich, die GEZ-Gebühr zu umgehen.


Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen





Quelle

Weiterlesen

Technologie

Calphalon Precision Self-sharpening 15-piece Knife Block Set, with SharpIn Technology (1932941)

Veröffentlicht

auf

Durch



Link To Product

Cutlery set includes 8-in. Chef’s Knife, 8-in. Bread Knife, 6-in. Santoku, 6-in. Utility Knife, 3.5-in. Parer, 8 Steak Knives, Kitchen Shears and a Knife Block; Knife block includes 1 extra non-sharpening slot
Built-in ceramic sharpeners automatically sharpen knives with every use
Precision-honed for optimal edge retention
High carbon, no stain German steel (steak knives made from Asian steel); Fully forged blade, bolster and tang (steak knives made from stamped steel)
Unique bar-riveted handles that are labeled for easy knife identification; Full Lifetime Warranty

Quelle

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept