Connect with us

Technologie

The 700 Club – December 6, 2019

Veröffentlicht

auf



One woman’s pursuit to shed some extra pounds becomes an obsession. See the shocking wake-up call she receives on today’s 700 Club.
► PARTNER with CBN ministries:

► CLICK to learn more about CBN ministries:

► WATCH more stories:

► CLICK to experience God’s love, purpose and forgiveness in your life:

► Need prayer?
CLICK:
CALL 24/7: 1-800-826-8913.

► CLICK HERE to subscribe to The 700 Club YouTube Channel:

► SIGN UP for daily devotionals:

► GROW in your faith:

► DOWNLOAD the CBN family app:

The inspiration and encouragement doesn’t stop here; find us on the social networks you love most.

Facebook:
Twitter:
Instagram:
Pinterest:

Quelle

Weiterlesen
1 Comment

1 Comment

  1. cassyluv Sanchez

    Dezember 7, 2019 at 1:37 am

    Pray for the world brothers and sisters please pray for the world please pray for the people that have been given their life to Christ yet please pray for them please pray for me please please for the people that are in jail in prison or in Orange attention centers please pray for them play for everybody please all over the world needs Jesus we need Jesus all over the world

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Technologie

Welt der Physik: Strom aus feuchter Luft

Veröffentlicht

auf

Durch


Nicht nur Licht, Wind und Wärme lassen sich in elektrischen Strom umwandeln – auch mithilfe von Luftfeuchtigkeit kann man Energie gewinnen. Das stellten Wissenschaftler nun mit winzigen Nanofäden aus Proteinmolekülen unter Beweis. Wie das Team in der Fachzeitschrift „Nature“ berichtet, erzeugen ihre Minikraftwerke genügend Strom, um damit beispielsweise Sensoren betreiben zu können.

Die Nanofäden für ihren Prototyp stellten Jun Yao von der University of Massachusetts im amerikanischen Amherst und seine Kollegen nicht selbst her, sondern nutzten dafür Bakterien der Art Geobacter sulfurreducens. Diese Mikroben produzieren einige Mikrometer lange und nur wenige Nanometer dicke Proteinfäden. Die Forscher woben aus den elektrisch leitfähigen Fäden ein engmaschiges Netz und deponierten es anschließend zwischen zwei hauchdünnen Goldelektroden. In den Experimenten absorbierte das Geflecht aus Nanofäden effizient Wassermoleküle aus der Luft und gab daraufhin Elektronen an eine der Goldelektroden ab. In der Folge floss bei einer Spannung von etwa einem halben Volt ein kleiner elektrischer Strom mit einer Stromstärke von gut einhundert Nanoampere. Damit konnte das Team um Yao einen Kondensator aufladen, der dann eine Leuchtdiode mit Strom versorgte.

Am besten funktionierte die Stromerzeugung bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von etwa 50 Prozent, berichten die Forscher. Doch auch bei einer Luftfeuchte von nur 25 Prozent – ein typischer Wert für trockene Wüstenregionen – ließ sich noch ein Stromfluss nachweisen. Zudem produzieren die Minikraftwerke über einen verblüffend langen Zeitraum elektrischen Strom: In einem Langzeitversuch lieferte einer der Prototypen zwei Monate lang Energie.

Derzeit arbeiten die Wissenschaftler um Yao an einer effizienten Verknüpfung der neuen Minikraftwerke. Künftig könnten diese dann beispielsweise genügend Strom für elektronische Module in sogenannten Wearables – intelligenter Kleidung – erzeugen. Parallel will das Team auch andere Bakterienarten wie etwa Escherichia coli für die Massenfertigung von Proteinfäden nutzen. „Das ist erst der Anfang einer neuen Ära von elektronischen Geräten auf der Basis von Proteinnanofäden“, ist sich Yao sicher.



Quelle

Weiterlesen

Technologie

Neu bei WerStreamt.es: Diese wichtige Info wird endlich angezeigt

Veröffentlicht

auf

Durch


Über das Portal „WerStreamt.es“ finden Nutzer ihre Lieblingsfilme im Stream. Jetzt sehen sie dabei auch ein wichtiges Detail, das bisher verborgen geblieben ist.

Die Frage „Wer streamt es?“ hat sich sicher jeder schon einmal gestellt. Das Portal mit ebendiesem einprägsamen Namen hilft Nutzern seit geraumer Zeit, eine Antwort darauf zu finden. Neben der Angabe, ob eine Serie oder ein Film als Stream bei Netflix, Amazon Prime, Sky und Co. läuft, gibt es jetzt dank eines neuen Features weitere, wichtige Informationen.

Wer streamt es? Das und noch mehr verrät das Feature

Was bisher auf WerStreamt.es nicht angezeigt wurde, waren die Qualität der Inhalte und deren FSK-Angaben. So erfährst du auf die Frage „wer streamt es“ inzwischen also nicht mehr nur, welcher Anbieter deinen Film im Stream zeigt, sondern auch, ob dies zum Beispiel in 4K geschieht und ab welchem Alter er freigegeben ist.

Bisher waren diese Informationen nur als Tag unter den Serien und Filmen angezeigt, jetzt aber sind sie auf WerStreamt.es auch in der Filterfunktion abrufbar. Beachte dennoch, dass trotz angegebener Auflösung auch deine Hardware dafür vorgesehen sein muss.

Das bietet WerStreamt.es

Auf dem Portal WerStreamt.es finden User zahlreiche Serien und Filme as Stream bei diversen, in Deutschland verfügbaren Anbietern. Neben Netflix, Amazon Prime und Sky werden die folgenden Streaming- beziehungsweise Video-On-Demand-Dienste gelistet:



  • iTunes
  • Google Play
  • Joyn
  • freenet Video
  • maxdome
  • TVNow
  • Apple TV+
  • Magenta TV

Dazu kommen diverse andere Services. Aktuell soll sich die Suchfunktion laut WerStreamt.es über 125.776 Filme und 21.131 Serien erstrecken. Neben WerStreamt.es gibt es übrigens noch andere Möglichkeiten, Serien und Filme im Stream zu finden.


Zu den Kommentaren

Neueste Videos auf futurezone.de

Neueste Videos auf futurezone.de

Beschreibung anzeigen





Quelle

Weiterlesen

Technologie

Heidi Klum und Tom Kaulitz: Auf die Vagina-Kerze folgt Kultur

Veröffentlicht

auf

Durch

Heidi Klum (46) und Tom Kaulitz (30) nutzen die gemeinsame freie Zeit in Los Angeles offenbar nicht nur, um Gwyneth Paltrows (47) Vagina-Duftkerze zu testen. Sie schauen auch gemeinsam Fußball oder fahren mit dem Caprio durch eine frühlingshafte Landschaft, wie die Entertainerin ihre 7,1 Millionen Follower mit Storys und Fotos auf Instagram wissen lässt.

Auf dem neuesten Foto zeigt Klum, dass sich die Eheleute am Wochenende auch eine Portion zeitgenössische Kunst gönnten. Laut ihrem Kommentar besuchten sie die Kunstmesse Frieze Art Fair in Los Angeles. Das Foto, das sie von der Ausstellung postete, ist eine Selfie, das Ehemann Kaulitz vor einem bunten Spiegel schoss. Es zeigt das Ehepaar entspannt im Freizeitlook.

Vierfach-Mama Klum und der Musiker haben im Sommer 2019 in Italien geheiratet, nachdem sie sich im Dezember 2018 verlobt hatten.





Quelle

Weiterlesen

Trending

//onemboaran.com/afu.php?zoneid=2954224
Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept