Connect with us

Geschaeft

Wahl in Kanada: Justin Trudeau gewinnt mit Liberalen laut ersten Prognosen

Veröffentlicht

auf



Die ersten Prognosen zur Wahl in Kanada liegen vor – und demnach hat der bisherige Premierminister Justin Trudeau mit seinen Liberalen zwar die meisten Stimmen bekommen, die absolute Mehrheit aber offenbar verloren. Das prognostizierte unter anderem der öffentliche TV-Sender CBC. Dieses Ergebnis würde bedeuten, dass die Liberalen eine Minderheitsregierung eingehen müssten. Sie bräuchten zum Regieren die Duldung durch kleinere Parteien, beispielsweise den Sozialdemokraten oder den Grünen.

Schon im Vorfeld hatte sich ein knappes Rennen zwischen Trudeau und seinem konservativem Herausforderer Andrew Scheer abgezeichnet. Rund 27 Millionen Bürger waren in Kanada dazu aufgerufen, neue Abgeordnete zu wählen. Sie werden per Direktwahl nach dem Mehrheitsprinzip gewählt.





Adrian Wyld/ AFP

Andrew Scheer bei seiner Stimmabgabe: Es gab wie erwartet ein knappes Rennen

Trudeau führt die Regierung des nordamerikanischen Landes seit 2015. Seine Bilanz nach vier Jahren ist durchwachsen. Zwar hat er wie versprochen Marihuana legalisiert und mehr als 25.000 syrische Flüchtlinge aufgenommen. Einige seiner Wahlversprechen wie eine Wahlrechtsreform oder einen ausgeglichenen Haushalt bis 2019 konnte er aber nicht halten.

In den vergangenen Monaten hatte Trudeau zudem mit Skandalen für Aufsehen gesorgt. Zunächst wurde bekannt, dass er Ermittlungen gegen das kanadische Unternehmen SNC-Lavalin wegen Bestechung in Libyen unterdrücken wollte – eine Ethik-Kommission bescheinigte ihm falsches Verhalten. Im September dann tauchte ein 20 Jahre altes Bild auf, das Trudeau mit dunkel geschminktem Gesicht auf einer Party zeigte. Der Ministerpräsident entschuldigte sich für sein „rassistisches“ Verhalten.

Mehr zum Thema bei SPIEGEL+

Die Konservativen führten einen Anti-Trudeau-Wahlkampf. Scheer beschimpfte den Premier unter anderem als „Betrüger“, der das kanadische Volk hinters Licht führe. Inhaltlich versprach er angesichts der Sorge um steigende Preise den Bürgern „mehr Geld in den Taschen“. Die Wählerbasis der Konservativen sitzt traditionell eher im ländlichen Raum, vor allem in den zentralen Provinzen Alberta und Saskatchewan.


Auch der Klimawandel spielte im Wahlkampf eine große Rolle: Während die Konservativen die von den Liberalen eingeführte CO2-Steuer zurückdrehen wollen, geht die Politik der Trudeau-Regierung vielen anderen nicht weit genug. Kanada schickt sich an, seine eigenen Klimaziele deutlich zu verfehlen. Zudem nehmen viele Kanadier dem einst als „Sonnyboy“ gefeierten Trudeau übel, dass er, obwohl er sich stets als Umweltschützer und Kämpfer gegen den Klimawandel präsentiert, eine neue Öl-Pipeline quer durch das Land genehmigte.



Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Geschaeft

DIE HEINZELS | Trailer deutsch german [HD]

Veröffentlicht

auf



| „Die Heinzels -Rückkehr der Heinzelmännchen“ (Trailer deutsch german) | Kinostart: 30.01.2020

Bitte ABONNIEREN/LIKEN nicht vergessen:





DANKE! 🙂

➤ Kinoprogramm – aktuelle Kinostarts:
➤ Top-10-Kino-Charts:
➤ Die neuesten Kinotrailer:
➤ Die neusten Gamestrailer:

Offizieller deutscher Kino-Trailer zu dem Film „Die Heinzels -Rückkehr der Heinzelmännchen“.

Originaltitel: Die Heinzels – Rückkehr der Heinzelmännchen
Animations-Abenteuerkomödie, DE 2019
Filmverleih: Tobis Film
Filmlänge: 78 Minuten
Kinostart (DE): 30.01.2020

Schauspieler/Darsteller: Jella Haase, Louis Hofmann, Leon Seidel, Elke Heidenreich, Detlef Bierstedt, Rolf Berg u.a.

Regisseur: Ute von Münchow-Pohl

Heinzelmädchen Helvi hat es satt! Seit mehr als 250 Jahren verstecken sich die Heinzelmännchen nun schon tief unten in der „furzfinsteren“ Erde vor der Menschenwelt. Während die anderen Heinzels auf der Jagd nach der größten Zipfelmütze fleißig ihrem Handwerk nacheifern, stürzt die quirlige Helvi mit ihrem überbordenden Tatendrang von einem Missgeschick ins nächste. Heimlich schleicht sie sich mit den Heinzeljungen Butz und Kipp ans Tageslicht und stößt direkt auf den stinkstiefeligen Bäcker Theo. Der hat tatsächlich wenig zu lachen, ruiniert ihm sein geldgieriger Bruder Bruno fast das Geschäft. Für Helvi ist klar: Ihr neuer Freund braucht Hilfe. Und wer wäre dafür besser geeignet als die Heinzelmännchen?

Alle Angaben ohne Gewähr.
Uploaded with permission of / Property of:
TM & (c) 2019 Tobis Film. All Rights Reserved. Promotional use only.
.

Quelle

Weiterlesen

Geschaeft

Texas: Lehrerin tritt Schülerin gegen den Kopf

Veröffentlicht

auf

Durch


Die Polizei im US-Bundesstaat Texas ermittelt gegen eine Vertretungslehrerin, die eine Schülerin geschlagen haben soll. Der Frau wird schwere Körperverletzung vorgeworfen.

Zu dem Vorfall war es laut US-Medienberichten bereits am Freitag gekommen. Die Lehrerin habe eine Klasse an der Lehman High School in der texanischen Stadt Kyle unterrichtet. Die Schüler seien laut gewesen, die Lage sei eskaliert, als die Lehrerin geflucht habe, sagte der Anwalt des Opfers.

Laut dem Sender CNN haben Schüler mit ihren Handys aufgezeichnet, was dann geschah – der Clip kursiert im Netz. Er zeigt, wie die Frau einer Schülerin mehrere Faustschläge versetzt. Dann reißt sie das Mädchen zu Boden und tritt ihr mit dem Fuß gegen den Kopf. CBS berichtet unter Berufung auf die Polizei, das Video sei offenbar authentisch.

„Schwere Verletzungen“

Das Mädchen kam in ein Krankenhaus und erlitt laut ihrem Anwalt „schwere Verletzungen“. Über das Alter der Schülerin gibt es unterschiedliche Angaben: Laut der Nachrichtenagentur AP ist sie 15, CBS schreibt, sie sei 16 Jahre alt.

Die 32-Jährige wurde festgenommen und kam gegen eine Kaution von 10.000 US-Dollar frei. Sie arbeitet seit August an der Schule und hatte 18 Einsätze als Vertretungskraft.

Ein Sprecher der Schule sagte, er sei entsetzt. Es gebe absolut keine Entschuldigung für das, was in dem Video zu sehen sei. Die Lehrerin wurde entlassen. Der texanische Gouverneur Greg Abbott sagte, ein solches Verhalten werde nicht toleriert. Die Landesschulbehörde werde den Vorfall untersuchen.



Quelle

Weiterlesen

Geschaeft

Entscheidung über US-Strafzölle auf Autos wird wohl erneut verschoben | ZEIT ONLINE

Veröffentlicht

auf

Durch


US-Präsident Donald Trump will seine Entscheidung über neue Zölle auf EU-Autoimporte offenbar erneut vertagen. Der Republikaner dürfte noch in dieser Woche einen Aufschub um weitere sechs Monate bekannt geben, berichtet das Nachrichtenportal Politico und berief sich auf eine mit den Plänen vertraute Person.

Die US-Regierung hatte die angedrohten Zölle bereits im Mai erheben wollen, diese dann aber zunächst für ein halbes Jahr ausgesetzt. Am 14. November wollte sie eigentlich entscheiden, ob die Abgaben auf die Einfuhr von Autos und Autoteilen aus der EU erhöht werden. Zuletzt hatte US-Handelsminister Wilbur Ross einen möglichen Verzicht auf die Zölle angedeutet.

Trump hatte in der Vergangenheit mehrfach mit Zöllen auf Autoimporte aus Europa von bis zu 25 Prozent gedroht, was insbesondere die deutsche Wirtschaft treffen würde, die viel exportiert. Als Begründung machte Trump eine Bedrohung für die nationale Sicherheit geltend. Experten zufolge nutzt die US-Regierung diese Taktik aber vor allem, um Zugeständnisse zu bekommen. Die USA verlangen von der EU etwa ein Entgegenkommen im Handelsstreit.

Von den Maßnahmen wären vor allem Hersteller wie Volkswagen, BMW und Daimler betroffen. Sollten die US-Zölle letztlich doch eingeführt werden, drohten der deutschen Wirtschaft laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) Mehrkosten in Höhe von sechs Milliarden Euro im Jahr.



Quelle

Weiterlesen

Trending

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept