Connect with us

Nachrichten und Politik

Zweiter Whisleblower will gegen Trump aussagen – Politik

Veröffentlicht

auf


In der US-Regierung gibt es offenbar einen zweiten Mitarbeiter, der die Vorwürfe gegen Präsident Donald Trump in der Ukraine-Affäre bestätigt. Wie der Anwalt des Mitarbeiters ABC News sagte, verfüge sein Klient über „Wissen aus erster Hand“ und habe bereits mit dem Chef der internen Kontrollbehörde der Geheimdienste gesprochen.

Der Anwalt vertritt auch den CIA-Mitarbeiter, dessen interne Beschwerde die Ukraine-Affäre ins Rollen gebracht hatte. Der Agent hatte Trump vorgeworfen, die Ukraine zu Ermittlungen gegen den früheren Vizepräsidenten und heutigen demokratischen Präsidentschaftsbewerber Joe Biden zu drängen.

Demokraten wollen Trump zur Herausgabe von Dokumenten zwingen

In der Ukraine-Affäre verschärft sich die Konfrontation zwischen Regierung und Demokraten im Kongress. Trump habe bis Monatsmitte Zeit zu kooperieren, so der zuständige Ausschuss.


Allerdings hatte der CIA-Mitarbeiter eingeräumt, seine Informationen nur aus Gesprächen mit anderen Regierungsvertretern erhalten zu haben. Obwohl inzwischen veröffentlichte Dokumente, darunter das Protokoll eines Telefonats des US-Präsidenten mit seinem ukrainischen Kollege Wolodimir Selenskij, die Vorwürfe stützen, hatte Trump behauptet, alle Anschuldigungen gegen ihn beruhten auf Hörensagen. Wenn nun ein Whistleblower die Vorwürfe auf der Grundlage von persönlichem, direktem Wissen bestätigt, ist dieses Argument nichtig.

Trump schrieb am Samstagabend (Ortszeit), jetzt käme aus der ihm feindlich gesinnten Bürokratie offenbar ein weiterer Whistleblower „mit Informationen aus zweiter Hand“. Auf Twitter schrieb er: „Sollen sie nur kommen!“ Die Demokraten im Repräsentantenhaus haben wegen der Beschwerde des ersten Tippgebers die Vorbereitungen eines Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump eingeleitet.

Politik USA Trump teilt gegen Romney aus

Trump teilt gegen Romney aus

Als einer von wenigen Republikanern kritisiert Senator Romney das Verhalten des US-Präsidenten in der Ukraine-Affäre. Der verbale Gegenschlag folgt prompt.




Quelle

Weiterlesen
Klicken Sie, um zu kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nachrichten und Politik

AfD-Gründer Bernd Lucke aus Uni gejagt! Zurecht oder falsch? | SAT.1 Frühstücksfernsehen

Veröffentlicht

auf



Deutsche Politiker scheinen trotz dem Recht auf Meinungsfreiheit immer gefährlicher zu leben: AfD-Gründer Bernd Lucke spürte das gestern erneut, als er zum zweiten Mal aus einem Hörsaal der Universität Hamburg gejagt wurde.

#Frühstücksfernsehen #SAT1

***************************************
►FFS abonnieren:

►Mode, Beauty & Lifestyle:
►Unsere Alltags-Tests:
►Leckere Rezepte zum Nachkochen:

►Mehr FFS:
►FFS bei Facebook:
►Alle Videos findest du auf:

► Hier Höllencamp abonnieren:

► Hier geht’s zum ‚Endlich Feierabend‘ Kanal:

***************************************

Aktuelle Informationen, entspannter Talk, kontroverse Diskussionen, Service, Prominente und natürlich jede Menge gute Laune – das ist das SAT.1 Frühstücksfernsehen! Unsere Experten geben euch Tipps zum richtigen Styling, dem nächsten Kinobesuch, zum Thema Glück oder Liebe sowie zu Finanzen und Rechtsfragen aus dem Alltag. Jeden Montag bis Freitag ab 5:30 Uhr live aus Berlin mit Marlene Lufen, Daniel Boschmann und Matthias Killing.

Viel Spaß im SAT.1 Frühstücksfernsehen!

Impressum:

Quelle

Weiterlesen

Nachrichten und Politik

Es ist ein Karnevals-Baby: Oliver Pochers Frau bringt Jungen zur Welt

Veröffentlicht

auf

Ausgerechnet am 11.11. kommt das fünfte Kind von Comedian Oliver Pocher zur Welt und beweist damit echten kölschen Humor. Bei Instagram verkünden die Eltern voller Stolz die Ankunft des Nachwuchses.

Im Mai verkündeten Oliver Pocher und Amira Aly bei Instagram, dass sie Eltern werden. Eben dort machen sie nun auch die Geburt ihres Sohnes öffentlich.

„Das wichtigste VIP-Bändchen der Welt ist verteilt“, schreibt Pocher zu einem Foto, auf dem neben der winzigen Hand des Nachwuchses auch die Hände der Eltern zu sehen sind. Dasselbe Foto hatte Aly kurz zuvor auf ihrem Instagram-Profil hochgeladen. „Der neue Pocher am 11.11. um 11:11 … Humor hat er schon mal“, schreibt er dazu und freut sich offenbar, dass der Junge ausgerechnet zum Start der fünften Saison das Licht der Welt erblickte. Immerhin lebt die kleine Familie in der Karnevalshochburg Köln.

Prominente Glückwünsche

Unter dem Bild finden sich natürlich zahlreiche Glückwünsche, darunter auch viele prominente Kollegen wie die RTL-Moderatorinnen Katja Burkhard und Marlene Lufen, Sternekoch Frank Rosin, Musiker Xavier Naidoo und Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt. Und auch auf Alys Seite gratulieren bekannte Namen wie Dschungelkönigin Evelyn Burdecki, GNTM-Kandidatin Sarah Knappik und DSDS-Jurorin Oana Nechiti.

Für Oliver Pocher ist es bereits das vierte Kind, aber das erste mit seiner neuen Ehefrau Amira Aly. Die zwei sind seit Ende 2018 offiziell ein Paar, heirateten im Oktober auf den Malediven. Erst kürzlich hatte das 27-jährige Model im Gespräch mit dem Magazin „Gala“ verraten: „Ein Baby war nicht unbedingt geplant, damit musste ich erst mal klarkommen. Das hat sich aber nach wenigen Tagen ins komplette Gegenteil gewandelt. Jetzt können wir es kaum erwarten.“.

Aus einer früheren Beziehung mit Alessandra Meyer-Wölden hat Pocher bereits eine Tochter und Zwillingssöhne. Laut Aly haben auch sie sich schon sehr auf ihr Geschwisterchen gefreut. „Ollis Kinder sind immer mehrere Wochen am Stück hier. Sie lieben Babys und auf sie achtzugeben. Ich hatte erst ein bisschen Sorge, ob die Kinder uns auch als Familie ansehen. Ich hatte befürchtet, sie sehen mich eher als ‚die Frau, die bei Papa wohnt‘. Aber da habe ich mich komplett getäuscht. Es kam schon die Diskussion, wer mit dem Baby in einem Zimmer schlafen darf“, sagte sie zu Gala.



Quelle

Weiterlesen

Nachrichten und Politik

Ex-Präsident Morales geht ins Exil nach Mexiko

Veröffentlicht

auf




Quelle

Weiterlesen

Trending

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Das ist für uns wichtig, denn unser Angebot finanziert sich über Werbung. Die Nutzung der Seite gilt als Zustimmung zur Cookie-Nutzung.
Accept